SZ + Kamenz
Merken

Millioneninvestition in Großröhrsdorf

Trotz Corona-Krise blicken die Chefs der Firma SHZ Hebe- und Zurrtechnik zuversichtlich in die Zukunft. Sie schaffen für viel Geld mehr Platz - und neue Jobs.

Von Heike Garten
 4 Min.
Teilen
Folgen
Die Geschäftsführer der Großröhrsdorfer Firma SHZ, Günter (l.) und Matthias Böhme, zeigen Gurte, die im Unternehmen hergestellt werden. Um mehr Platz zu schaffen, wird jetzt eine neue Lagerhalle gebaut.
Die Geschäftsführer der Großröhrsdorfer Firma SHZ, Günter (l.) und Matthias Böhme, zeigen Gurte, die im Unternehmen hergestellt werden. Um mehr Platz zu schaffen, wird jetzt eine neue Lagerhalle gebaut. © Matthias Schumann

Großröhrsdorf. Die Firma SHZ Hebe- und Zurrtechnik GmbH in Großröhrsdorf startet in diesem Jahr eine Großinvestition. Für rund 1,2 Millionen Euro entsteht auf dem Betriebsgelände eine neue Lagerhalle. Es ist der zweite Neubau innerhalb von drei Jahren. Im Januar begann der Bau der neuen Halle mit den Tiefbauarbeiten. "Die Baugrube ist schon zu sehen", erklärt SHZ-Geschäftsführer Matthias Böhme. Er führt gemeinsam mit seinem Vater Günter Böhme das Unternehmen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Kamenz