merken
Kamenz

Kamenz: Theater-Saison abgesagt

Wegen Corona wird es in der aktuellen Spielzeit keine Veranstaltungen im Stadttheater geben. Doch es gibt schon Termine für den Herbst.

Das Kamenzer Stadttheater soll bis auf Weiteres geschlossen bleiben.
Das Kamenzer Stadttheater soll bis auf Weiteres geschlossen bleiben. © SZ/Reiner Hanke

Kamenz. Die Stadt Kamenz sagt alle Veranstaltungen im kommenden Frühjahr im Kamenzer Stadttheater ab: "Die seit mehreren Monaten anhaltende Corona-Pandemie-Situation ist von einer unberechenbaren, dynamischen Entwicklung geprägt, die Kulturakteuren auch aktuell noch wenig bis keine Planungssicherheiten gibt."

Im Oktober des Vorjahres war die Hoffnung noch groß. "Endlich wieder Kultur", hieß es. Doch diese Hoffnung zerschlug sich schnell. Die sich stetig ändernden Corona-Verordnungen würden Planungen immer wieder durcheinander werfen. Der städtische Veranstaltungsdienst setzt nun auf eine längerfristige Strategie: "Grundlage ist die Annahme, dass mit dem Sommer/Herbst eine Entspannung der Situation eintritt", so die Aussage.

PPS Medical Fitness GmbH
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness
Physiotherapie bei PPS Medical Fitness

Krankengymnastik, Bewegungsbad, physikalische Therapie, Lymphdrainage, Massagen, Outdoor-Training - PPS Medical Fitness ist für Ihre Unterstützung rundum aufgestellt.

Die Stadt habe sich mit den Künstlern, Agenturen und Veranstaltern abgesprochen und entschieden, die aktuell noch im ersten Halbjahr anstehenden unsicheren Resttermine der Spielzeit 2020/2021 abzusagen oder in die neue Spielzeit ab September zu verlegen. Die Kartenrückgabe ist postalisch an die Kamenz-Information möglich. Der Betrag werde so schnell wie möglich überwiesen, versichert die Stadtverwaltung.

Vier Termine für den Herbst stehen schon

Sollte es wieder zulässig sein, Veranstaltungen unter Corona-Auflagen durchführen zu können, werde das geprüft. Das kann zum Beispiel einzelne geschlossene Schüler-, Vereins- und auch Sonderveranstaltungen ab dem Frühjahr betreffen. So werde das Konzert „Sugar Man“ mit Thomas Rühmann am 7. Mai nach derzeitigem Planungsstand durchgeführt.

Die neue Spielzeitplanung sei fast abgeschlossen und soll im kommenden September beginnen. Vier Termine stehen bereits fest im Plan. So können sich die Theaterfreunde schon jetzt auf folgende Veranstaltungen freuen: Auf ein Konzert mit Hans-Eckardt Wenzel und Band am 12. September und das Kabarett Paarshit am 9. Oktober. Die Klaus Renft-Combo spielt am 6. November auf und Kabarett mit den Academixern - "Der Sommer hält jung" – am 18. Dezember. Über den Beginn des Kartenvorverkaufs informiert der Veranstaltungsservice gesondert. (SZ/ha)

Hinweise zur Rückgabe von Karten und ein entsprechendes Formular sind auf der Internetseite des Stadttheaters zu finden. Die Karten sind an Kamenz-Information, Schulplatz 5, 01917 Kamenz zu senden.

Was ist heute im Landkreis Bautzen wichtig? Das erfahren sie täglich mit unserem kostenlosen Newsletter. Jetzt anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Kamenz