SZ + Leben und Stil
Merken

Sechs Beispiele, wie uns generative KI im Alltag hilft

Urlaubsplanung per ChatGPT? Kein Problem, sagt KI-Kenner Stefan Göllner. Wenn wir der KI die richtigen Befehle erteilen – und ihre Grenzen beachten.

 10 Min.
Teilen
Folgen
Generative KI will nicht nur bei der Haustierhaltung helfen, sie kann auch süße Katzenbilder generieren. Dieses hier wurde mit der Bezahlversion von ChatGPT erstellt. Der verwendete Text-zu-Bild-Generator heißt DALL∙E.
Generative KI will nicht nur bei der Haustierhaltung helfen, sie kann auch süße Katzenbilder generieren. Dieses hier wurde mit der Bezahlversion von ChatGPT erstellt. Der verwendete Text-zu-Bild-Generator heißt DALL∙E. © ChatGPT/DALL∙E

Von Stefan Göllner

Ihre Angebote werden geladen...