merken
Pirna

Graupa tanzt Tango

Die Richard-Wagner-Stätten in dem Pirnaer Ortsteil starten jetzt verspätet in die Veranstaltungssaison. Zum Auftakt gibt es leidenschaftliche Tänze.

Den Tango im Blut: Rodrigo Arze (l.) und Paula Alvarez Hriba zeigen in Graupa ihre Tanzkünste.
Den Tango im Blut: Rodrigo Arze (l.) und Paula Alvarez Hriba zeigen in Graupa ihre Tanzkünste. © KTP

Die Richard-Wagner-Stätten im Jagdschloss des Pirnaer Ortsteils Graupa starten jetzt - coronabedingt etwas verspätet - in die Veranstaltungssaison 2021. Zum Auftakt findet am 13. Juni der schon lange geplante "Schlosstango" statt, bei dem Künstler die Zuschauer in die Welt des leidenschaftlichen, aber auch traurigen Tanzes entführen.

Nach Auskunft der Kultur-und Tourismusgesellschaft Pirna (KTP) kann sich das Publikum auf moderne und traditionelle Tangomusik mit der Band "Cuarteto Tango Pianissimo" sowie auf eine beeindruckende Tanzshow von Paula Alvarez Hriba und Rodrigo Arze freuen.

Anzeige
Endlich wieder shoppen
Endlich wieder shoppen

Alle Geschäfte des KaufParks in Dresden-Nickern haben wieder geöffnet und laden zum Shoppen ein.

Musik aus dem goldenen Zeitalter

Die vier hochkarätigen Musiker haben sich laut der KTP ganz dem Tango verschrieben. "Cuarteto Tango Pianissimo" lasse dabei die Zeit stillstehen und das Herz der Zuhörer im Zweiviertel-Takt schlagen.

Die Künstler begeisterten durch ihr einzigartiges Zusammenspiel und erinnerten an die typischen Orchester aus dem goldenen Zeitalter des Tango Argentino. Das Repertoire der Combo, das auch eigene Arrangements umfasst, versetze die Konzertzuhörer mit Stücken von Horacio Salgan und Astor Piazzolla in die wechselvollen Stimmungslagen des Tango und inspiriere Tänzer mit bewegten Melodien im Stil der großen Maetros.

Das Tangokonzert samt Tanzshow war wegen der Pandemie bereits vom 7. November 2020 auf den 27. Februar 2021 und nun auf den 13. Juni verschoben worden.

Die einstündige Vorstellung beginnt 17.30 Uhr. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Wer noch Eintrittskarten erwerben möchte, kann sie zum Preis von 25 Euro, ermäßigt 18 Euro, beim Touristservice (03501 556446) in Pirna oder auch online auf der Internetseite www.wagnerstaetten.de und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen kaufen.

Mehr zum Thema Pirna