Kultur
Jung, ostdeutsch, Arbeiterkind - und erfolgreich
SZ + Feuilleton
Jung, ostdeutsch, Arbeiterkind - und erfolgreich
Wer „von unten“ kommt, hat in Deutschland kaum Aufstiegs-Chancen, sagt die Sächsische Autorin Marlen Hobrack, denn Herkunft spaltet die Gesellschaft. Ein Interview.
Rot ist eine schöne Farbe
SZ + Feuilleton
Rot ist eine schöne Farbe
Mit einer umjubelten satirischen Posse von Nestroy beginnt in Freiberg die neue Theatersaison.
So gruselig war der "Tatort" aus Wien
SZ + Feuilleton
So gruselig war der "Tatort" aus Wien
Die Wiener „Tatort“-Ermittler taumeln zwar durch eine Horrorfilm-Szenerie, kriegen aber selbst das überzeugend hin.
Bewerbung um das Zukunftszentrum abgegeben
Sachsen
Bewerbung um das Zukunftszentrum abgegeben
Die Städte Plauen und Leipzig hoffen auf den Zuschlag für ein Mehr-als-100-Millionen-Euro-Projekt.
Kulturbürgermeister von Plauen rechtfertigt teuren Museumsneubau
Sachsen
Kulturbürgermeister von Plauen rechtfertigt teuren Museumsneubau
Für zehn Millionen Euro soll die "Fabrik der Fäden" zur Touristenattraktion im Vogtland werden. Doch unsicher ist, wie viele Besucher sich dafür interessieren werden.
Großartige Raritäten von der Elbland Philharmonie
SZ + Feuilleton
Großartige Raritäten von der Elbland Philharmonie
Mit dem „Waldgesang“ boten die Musiker schon die zweite Uraufführung der Saison.
Dresdner Kreuzchor bekommt Millionen vom Bund
Sachsen
Dresdner Kreuzchor bekommt Millionen vom Bund
Millionen-Förderung für den Dresdner Kreuzchor: Jetzt kann auch der historische Teil des Alumnats saniert werden.
Kraftklub liefern den perfekten Soundtrack für Auf- und Widerstände
Feuilleton
Kraftklub liefern den perfekten Soundtrack für Auf- und Widerstände
„Es fühlte sich an, wie nach Hause zu kommen“, sagt Kraftklub-Sänger Felix Kummer nach seiner Solo-Zeit. Das neue Album der Band wird mit Sicherheit ein Hit.
Ex-Sänger der Randfichten an Multipler Sklerose erkrankt
Sachsen
Ex-Sänger der Randfichten an Multipler Sklerose erkrankt
2014 stieg Thomas Rups Unger bei den erzgebirgischen Volksmusikern der Randfichten aus - aus gesundheitlichen Gründen, wie es damals hieß. Nun macht der Sänger seine Erkrankung öffentlich.
Auf dem Weg zum Oscar: „Im Westen nichts Neues“
SZ + Feuilleton
Auf dem Weg zum Oscar: „Im Westen nichts Neues“
Die Hölle des Ersten Weltkriegs: Erstmals verfilmte ein deutscher Regisseur den Jahrhundertroman „Im Westen nichts Neues“ von Erich Maria Remarque.
"Gangsta's Paradise"-Rapper Coolio überraschend gestorben
Update Feuilleton
"Gangsta's Paradise"-Rapper Coolio überraschend gestorben
1995 wurde der US-Rapper Coolio mit dem Hit "Gangsta's Paradise" bekannt. Nun ist der Musiker im Haus eines Bekannten zusammengebrochen und gestorben. Er wurde nur 59 Jahre alt.
Sind die Medien zu sehr im Gleichklang?
Feuilleton
Sind die Medien zu sehr im Gleichklang?
Der Philosoph Richard David Precht und der Soziologe Harald Welzer üben Generalkritik an der deutschen Presselandschaft.
Bully Herbigs neuer Film "Tausend Zeilen" setzt aufs große Besteck
Feuilleton
Bully Herbigs neuer Film "Tausend Zeilen" setzt aufs große Besteck
Michael Bully Herbig macht aus dem Skandal um Spiegel-Autor Claas Relotius mit viel Aufwand eine flotte und unterhaltsame Medien-Komödie.
Die neue „Carmen“ in Chemnitz ist mitreißend: Frei, stolz und am Ende tot
SZ + Feuilleton
Die neue „Carmen“ in Chemnitz ist mitreißend: Frei, stolz und am Ende tot
Die Oper "Carmen" hat jetzt in Chemnitz Premiere gefeiert. Die Ex-Dresdnerin Arila Siegert macht die Vorstellung zu einem Fest für alle Sinne.
Das sind Deutschlands beste Karikaturen 2022
Feuilleton
Das sind Deutschlands beste Karikaturen 2022
Der Deutsche Karikaturenpreis wurde am Sonntag erstmals in Düsseldorf vergeben. Die ersten drei Preisträger lieferten Heiteres und Tiefsinniges zum Thema: Lasst mich in Frieden.
Vorsicht, Indianer - sind Hinweistafeln vor Filmen im Fernsehen die Lösung?
SZ + Feuilleton
Vorsicht, Indianer - sind Hinweistafeln vor Filmen im Fernsehen die Lösung?
Ob Defa "Indianer"-Film oder Märchen wie der "Kleine Muck", mal sollte sie nicht verdammen, sondern sich mit den historischen Hintergründen beschäftigen.
Ein Sachse hat die größte Privatsammlung von Karikaturen
SZ + Feuilleton
Ein Sachse hat die größte Privatsammlung von Karikaturen
Werner Frömmel aus Seeligstadt ordnet die Zeichnungen nach 55 Hauptthemen. Allein zu Wölfen hat er etwa 1.000 Bilder.
Unsere Weihnachts-CD 2022: Sie wählen die Lieder!
Sachsen
Unsere Weihnachts-CD 2022: Sie wählen die Lieder!
Wir schenken unseren Lesern im Advent eine CD mit Weihnachtsliedern. Hier können Sie abstimmen, welche dabei sein sollen - und etwas gewinnen.
Michael Bully Herbig: "Ich bin weiterhin Team Winnetou"
Feuilleton
Michael Bully Herbig: "Ich bin weiterhin Team Winnetou"
Comedian Michael Bully Herbig stellt klar, dass er sich nicht von seinem Film „Der Schuh des Manitu“ distanziert habe.
Kraftklub, Kaulitz, Delay und Lindenberg starten Reeperbahn-Festival
Feuilleton
Kraftklub, Kaulitz, Delay und Lindenberg starten Reeperbahn-Festival
Das Reeperbahn-Festival ist nicht irgendein Festival mit Musik für Insider. Das Club-Festival will Zeichen setzen, Neues wagen und Newcomern eine Bühne geben. Doch auch die Großen dürfen mal ran. Zum Start etwa. Da haben gleich mehrere Stars Bühne und Straße gerockt.
Helene Fischer plant Mega-Tournee
Feuilleton
Helene Fischer plant Mega-Tournee
Allen derzeitigen Widrigkeiten zum Trotz plant Helene Fischer für nächstes Jahr eine Mega-Tournee. Die Leute brauchen das jetzt, so ihre Überzeugung.
"TWD"-Star bekommt Stern auf dem "Walk of Fame"
Deutschland & Welt
"TWD"-Star bekommt Stern auf dem "Walk of Fame"
Seit 2010 spielt Norman Reedus die Rolle des Zombie-Jägers Daryl Dixon in der Erfolgsserie "The Walking Dead". Nun wird er in Hollywood geehrt.
Monsterapflanze als Symbol für ein Zuhause
SZ + Feuilleton
Monsterapflanze als Symbol für ein Zuhause
Mit ungewöhnlichen Skulpturen verarbeitet die Künstlerin Taemen Jung ihr Leben und darf ihre erste Solo-Ausstellung im Robert-Sterl-Haus präsentieren.
Ozzy Osbourne will trotz aller Gebrechen wieder live spielen
Feuilleton
Ozzy Osbourne will trotz aller Gebrechen wieder live spielen
Heavy-Metal-Legende Ozzy Osbourne hat mit Kollegen wie Eric Clapton ein neues Album aufgenommen. Ein Gespräch über Krankheiten und Musikproduktion im 21. Jahrhundert.
So öde war der neue "Tatort" aus Stuttgart
SZ + Feuilleton
So öde war der neue "Tatort" aus Stuttgart
Regie-Profi Niki Stein verblüfft in seinem Stuttgarter „Tatort“ mit einer öden Story und erstaunlich missratenen Figuren.
Judith Holofernes: "Ich stand kurz vor einem Burn-out"
SZ + Feuilleton
Judith Holofernes: "Ich stand kurz vor einem Burn-out"
Vor 20 Jahren wurde Judith Holofernes als Frontfrau von Wir sind Helden zum Star. Doch das Musikgeschäft machte sie krank, weshalb sie jetzt lieber Bücher schreibt.
Nach zwei Jahren Zwangspause: Oktoberfest eröffnet
Deutschland & Welt
Nach zwei Jahren Zwangspause: Oktoberfest eröffnet
In München beginnt der Ausnahmezustand. Das Oktoberfest hat nach zwei Jahren Corona-Zwangspause begonnen. Millionen Gäste aus aller Welt werden erwartet.
Pirna verlängert den Skulpturensommer
Pirna
Pirna verlängert den Skulpturensommer
Die Kunstwerke in den Bastionen können nun bis 3. Oktober angeschaut werden. Und 2023 wird das Motto von diesem Jahr fortgesetzt.
Roland Kaiser befasst sich durch seine Kinder mit Gendern
Feuilleton
Roland Kaiser befasst sich durch seine Kinder mit Gendern
Dass Kinder mit ihren Eltern über das Thema Gendern diskutieren, ist auch im Hause Kaiser der Fall. Was der Schlagersänger dazu sagt.
Dresdner Zeichnerin Elke Hopfe: "Picasso ist für mich der Größte"
SZ + Feuilleton
Dresdner Zeichnerin Elke Hopfe: "Picasso ist für mich der Größte"
In der Serie „Kunstszene Ost“ sprechen wir mit Künstlern und Kunstvermittlern über die Umbrüche in ihrem Leben. Teil 9: Die Dresdner Zeichnerin Elke Hopfe.
„Die Demokratie jetzt wird nicht die in der Zukunft sein“
SZ + Feuilleton
„Die Demokratie jetzt wird nicht die in der Zukunft sein“
Bei einer Diskussion in der Frauenkirche geht es um den Zustand der Demokratie. Der Schriftsteller Durs Grünbein stellt sogar die Grundsatzfrage.
Rapper Gzuz muss ins Gefängnis
Deutschland & Welt
Rapper Gzuz muss ins Gefängnis
Ein Gericht weist die Revision des Hamburger Rappers ab. Nun muss Gzuz wegen diverser Delikte in den Knast. Zudem wird eine hohe Geldstrafe fällig.
US-Rapper PnB Rock erschossen - Vater-Sohn-Duo wegen Mordes angeklagt
Update Feuilleton
US-Rapper PnB Rock erschossen - Vater-Sohn-Duo wegen Mordes angeklagt
Mitte September wurde der Rapper PnB Rock bei einem Raubüberfall auf ein Restaurant in Los Angeles erschossen. Die Täter: Ein Vater-Sohn-Duo.
Nie starb die DDR schöner als vor seiner Kamera
Feuilleton
Nie starb die DDR schöner als vor seiner Kamera
Jean-Luc Godard war einer der großen Erneuerer des Kinos und drehte 1990 im Osten. Am Dienstag ist der Franzose im Alter von 91 Jahren gestorben.
So wird Dresden zur Leinwand
Feuilleton
So wird Dresden zur Leinwand
Lobbyarbeit von der Elbe für Europa: Die AG Kurzfilm wird 20 Jahre alt und lädt Bürgerinnen und Bürger zum filmischen Stadtrundgang.
Star-DJ wird Pate fürs Pirnaer Herder-Gymnasium
SZ + Pirna
Star-DJ wird Pate fürs Pirnaer Herder-Gymnasium
Die Schüler planen neuen Projekte für Respekt und gegen Diskriminierung. Dabei unterstützt sie nun ein gefragter Musikproduzent.
Tag des offenen Denkmals in Leipzig eröffnet
Sachsen
Tag des offenen Denkmals in Leipzig eröffnet
In Leipzig wurde am Sonntag offiziell der Tag des offenen Denkmals eröffnet. Allein in Sachsen gibt es dutzende geöffnete historische Objekte.
Pussy Riot in Dresden: Ein Konzertabend für die Freiheit
SZ + Feuilleton
Pussy Riot in Dresden: Ein Konzertabend für die Freiheit
Das russische Kollektiv Pussy Riot erzählt bei einem Konzert in Dresden eindrucksvoll und eindringlich seine Geschichte. Mit lauter Musik und entschlossenen Stimmen.
Stolz und blutig bei "Macbeth" in Dresden
SZ + Feuilleton
Stolz und blutig bei "Macbeth" in Dresden
Christian Friedel inszeniert am Staatsschauspiel Dresden "Macbeth" und spielt selbst die Hauptrolle – die ihm Tänzer streitig machen.
Mama, der Papa guckt heimlich Winnetou!
SZ + Sachsen
Mama, der Papa guckt heimlich Winnetou!
Wenn der MDR vor seinem eigenen Programm warnt, rettet das vielen von uns den Verstand, freut sich SZ-Redakteur Gunnar Saft in seiner satirischen Kolumne.
Das TJG bietet vergessenen Frauen eine Bühne
SZ + Feuilleton
Das TJG bietet vergessenen Frauen eine Bühne
Mit seiner interaktiven Inszenierung „Way Out – Spiel in die nächste Dimension“ stellt das Theater junge Generation zehn historische Frauen und ihre Ideen vor.
Der Trotz der Eberesche
SZ + Feuilleton
Der Trotz der Eberesche
Hermann Mueller wollte so weit wie möglich weg vom Erzgebirge. Nun organisiert er in Marienberg Poetiktage mit Schriftstellern und Schauspielern.
Was Roland Kaiser von der "geilen Sau" hält
Feuilleton
Was Roland Kaiser von der "geilen Sau" hält
Seit Jahren wird sein Hit "Joana" von etlichen Fans ein bisschen plump erweitert. Jetzt verrät der Schlagersänger, was er davon hält.
Neue „Besen“ für die Leitung der Landesbühnen Sachsen
Feuilleton
Neue „Besen“ für die Leitung der Landesbühnen Sachsen
Die Spielzeit 2022/23 bringt neues künstlerisches Personal und bietet Nachtgewächse, Ziegenkrimi und auch Testosteron-Helden.
Zum Hören: Der Podcast "Debatte in Sachsen"
Feuilleton
Zum Hören: Der Podcast "Debatte in Sachsen"
Was beschäftigt die Sachsen am meisten? Worüber wird leidenschaftlich debattiert? Das bilden wir ab – im Streitgespräch-Podcast "Debatte in Sachsen".
WDR-Managerin wird Interims-Intendantin beim RBB
Update Feuilleton
WDR-Managerin wird Interims-Intendantin beim RBB
Der durch Filzvorwürfe gegen die entlassene Intendantin Patricia Schlesinger krisengeschüttelte RBB bekommt eine Interims-Managerin. Ihre Aufgabe wird anstrengend, mühsam und schwierig.
Pussy Riot spielt Konzert in Dresden
Feuilleton
Pussy Riot spielt Konzert in Dresden
Nach der spektakulären Flucht eines Pussy Riot Mitglieds aus Russland ist die Band seit Mai auf Europa-Tour. Am Wochenende macht die Band auch Halt in Dresden.
Konzerte, Theater, Kino: Wo sind die Zuschauer geblieben?
SZ + Feuilleton
Konzerte, Theater, Kino: Wo sind die Zuschauer geblieben?
Die Kultureinrichtungen haben die Corona-Pandemie bislang finanziell relativ gut überstanden. Doch: Ein Drittel der Besucher fehlt. Und die Sorge nicht nur vor dem nächsten Herbst wächst.
Wie die „Bild“ Cancel-Culture-Debatten herbeifantasiert
SZ + Feuilleton
Wie die „Bild“ Cancel-Culture-Debatten herbeifantasiert
Die Ärzte spielen ihren Song „Elke“ nicht mehr, berichtet die „Bild“ aufgeregt. Interessant ist eher, was sie alles verschweigt. Eine Einordnung.
Werbe-Star Liechtenstein: „Ich wäre gern wie Manfred Krug“
SZ + Feuilleton
Werbe-Star Liechtenstein: „Ich wäre gern wie Manfred Krug“
Lange bevor Friedrich Liechtenstein Edeka-Ikone wurde, gründete er Puppenfestspiele in Sachsen. Auf der neuen Platte singt er auch einen Hit seines DDR-Idols.
Oscar-Preisträgerin Jane Fonda an Krebs erkrankt
Deutschland & Welt
Oscar-Preisträgerin Jane Fonda an Krebs erkrankt
Mit 84 steht Jane Fonda noch vor der Kamera und geht als Klima-Aktivistin auf die Straße. Von einer Krebserkrankung will sie sich nicht bremsen lassen.
Jürgen Klopp: Erzogen auch von Winnetou
Sport
Jürgen Klopp: Erzogen auch von Winnetou
In der Debatte um Rassismus bei Karl May hat nun auch Fußball-Trainer Jürgen Klopp geäußert - allerdings nicht zur Kontroverse. Für ihn war Winnetou ein Vorbild.
Geht ein neuer Ost-Sender an den Start?
SZ + Politik
Geht ein neuer Ost-Sender an den Start?
Die Idee überrascht in der Debatte über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Aus der Politik kommt ein Vorstoß für eine ostdeutsche Sendeanstalt.
Hauptwerk von Gerhard Richter wird versteigert
Feuilleton
Hauptwerk von Gerhard Richter wird versteigert
Gerhard Richters Bild "192 Farben" soll in London versteigert werden. Der Schätzpreis des Werkes liegt bei 15 bis 21 Millionen Euro.
"Fettes Brot ... is history!" - Band kündigt Trennung an
Update Feuilleton
"Fettes Brot ... is history!" - Band kündigt Trennung an
Seit 30 Jahren bilden Doktor Renz, König Boris und Björn Beton die Band Fettes Brot. Jetzt geben die Schöpfer von Hits wie "Nordisch bei Nature" und "Jein" ihre Auflösung bekannt.
Wieso die Partnerstadt Reutlingen in Pirna Theater macht
Pirna
Wieso die Partnerstadt Reutlingen in Pirna Theater macht
Der Schauspiel-Verein „Die Tonne“ gastiert am 3. September mit einem besonderen Stück. Darin geht es um Parallelen in einem dunklen Kapitel der Geschichte.
Winnetou soll nicht sterben. Er muss es auch nicht.
SZ + Feuilleton
Winnetou soll nicht sterben. Er muss es auch nicht.
Auf einmal redet alles von kultureller Aneignung. Auch Karl Mays Märchenheld steht in der Kritik. Worum es dabei eigentlich geht.
Roland Kaiser bringt neues Album heraus
Feuilleton
Roland Kaiser bringt neues Album heraus
Seit einem halben Jahrhundert singt Roland Kaiser vor allem über die Liebe - auch in seinem neuen Album. Und das erscheint noch in dieser Woche.
„Orchester müssen viel mehr aufs Publikum eingehen“
SZ + Feuilleton
„Orchester müssen viel mehr aufs Publikum eingehen“
Nur noch Events statt wie bisher Brot-und-Butter-Konzerte? Mehr multifunktional einsetzbare Musiker statt einseitige Experten? So wird sich der Orchesteralltag verändern, sagt Anselm Rose, Gründer des Deutschen Orchestertages.
Mehr als 4.000 Menschen unterzeichnen Winnetou-Petition
Radebeul
Mehr als 4.000 Menschen unterzeichnen Winnetou-Petition
Bereits nach wenigen Tagen ist die Winnetou-Petition der Karl-May-Gesellschaft und der Karl-May-Stiftung von über 4.000 Menschen unterschrieben worden. Sie fordern eine differenzierte Betrachtung von Karl May.
So bekommen Sie wieder Lust, ein Buch zu lesen
SZ + Leben und Stil
So bekommen Sie wieder Lust, ein Buch zu lesen
Mit den neuen Medien ist vielen die Lust am Buch verloren gegangen. Digitalstratege Marcel Mellor verrät, wie er er sie wiederentdeckt hat.
Rapper Smudo bei Auftritt verletzt - Konzert abgesagt
Feuilleton
Rapper Smudo bei Auftritt verletzt - Konzert abgesagt
Bei einem Konzert der Fantastischen Vier in Bonn hat sich Smudo bei der Zugabe eine Sehne am Knie gerissen. Der Unfall hat Folgen.
Großschönau: Am Montag kommt die große Statue
Zittau
Großschönau: Am Montag kommt die große Statue
Zur Einweihung des monumentalen Kunstwerks vor dem Bahnhofsgebäude sind die Einwohner herzlich eingeladen. Auch Stifter Anton Knapp wird da sein.
Schönheiten der Ukraine
SZ + Feuilleton
Schönheiten der Ukraine
Im Kunstverein Friese in Kirschau arbeiten zwei ukrainische Künstlerinnen. Sie zeigen Fotografien aus ihrer Heimat. Keins davon erzählt vom Krieg.
Karl-May-Freunde protestieren mit Petition gegen Kinderbuch-Verlag
Feuilleton
Karl-May-Freunde protestieren mit Petition gegen Kinderbuch-Verlag
Mit einem offenen Brief wenden sich Karl-May-Stiftung und -Gesellschaft gegen die Entscheidung, Kinderbücher zum Winnetou-Film vom Markt zu nehmen. Und auch ein Minister meldet sich zu Wort.
Karl May gehört nicht an den Pranger
SZ + Feuilleton
Karl May gehört nicht an den Pranger
Ein Buch über Winnetou wird aus dem Verkehr gezogen, denn die Darstellung der indigenen Menschen sei rassistisch. Das tut dem Apachen-Freund Karl May unrecht.
Kinos vermissen noch immer die Zuschauer
Feuilleton
Kinos vermissen noch immer die Zuschauer
Während Corona drohte vielen Kinos das Aus. Aber das passierte dank Hilfsgeldern nicht. Doch heute fehlt ein Drittel Zuschauer. Was bringt nun der Herbst?
Nach Klebeaktion in Dresden: Kunstgenuss nur noch im Hochsicherheitstrakt?
SZ + Feuilleton
Nach Klebeaktion in Dresden: Kunstgenuss nur noch im Hochsicherheitstrakt?
Die Attacke auf Raffaels „Sixtinische Madonna“ offenbart eher ein gesellschaftliches Problem und nicht so sehr eine Sicherheitslücke in den Museen.
"Im Westen nichts Neues" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen
Feuilleton
"Im Westen nichts Neues" geht für Deutschland ins Oscar-Rennen
15 Jahre liegt der letzte deutsche Erfolg beim Auslands-Oscar zurück. Damals gewann das Stasi-Drama "Das Leben der Anderen". Jetzt hat eine Jury in München entschieden, wer 2023 für Deutschland ins Oscar-Rennen gehen soll.
Mord zum Start des Lausitz-Festivals
SZ + Feuilleton
Mord zum Start des Lausitz-Festivals
Von der „Caesar“-Tragödie über Literatur und Konzerte : Das Lausitz-Festival bietet in Ost- und Nordsachsen ein ambitioniertes Programm.
Radebeuler Karl May Museum: Debatte um Winnetou-Bücher ist überzogen
Feuilleton
Radebeuler Karl May Museum: Debatte um Winnetou-Bücher ist überzogen
Die Firma Ravensburger nimmt Winnetou-Bücher von Karl May aus dem Sortiment. Der Grund sind Rassismus Vorwürfe. Der Direktor des Karl May Museums in Radebeul hält die Debatte für überzogen.
Wie schafft man in der Ukraine endlich Frieden?
Feuilleton
Wie schafft man in der Ukraine endlich Frieden?
Seit einem halben Jahr führt Russland Krieg in der Ukraine. Um die Chance auf Frieden zu wahren, müssen wir die Brücken in Kultur und Gesellschaft erhalten. Ein Gastbeitrag.
Wie Königsbrücker Kamelien Menschen verbinden
Feuilleton
Wie Königsbrücker Kamelien Menschen verbinden
Kamelien sind seit 25 Jahren das Hauptprojekt des Königsbrücker Heimatvereins. Vorsitzender Peter Sonntag landete mit raren Düften einen Treffer.
Kommentar zum Klima-Protest: Aufregung bitte!
Sachsen
Kommentar zum Klima-Protest: Aufregung bitte!
Zwei Demonstranten haben eines der berühmtesten Bilder der Gemäldegalerie Alte Meister in Dresden für eine Klima-Aktion benutzt. Die Reaktionen darauf zeigen, dass viele den Ernst der Lage noch immer nicht begreifen. Ein Kommentar.
Ravensburger nimmt Winnetou-Bücher aus Verkauf und erntet Kritik
Feuilleton
Ravensburger nimmt Winnetou-Bücher aus Verkauf und erntet Kritik
"Der junge Häuptling Winnetou" wird nicht mehr verkauft, weil das Buch laut Verlag rassistische Klischees bedient. Nun wird Ravensburger "Zensur" vorgeworfen.
Tellkamp bereitet die Bühne für Sarrazins neues Buch
SZ + Update Feuilleton
Tellkamp bereitet die Bühne für Sarrazins neues Buch
Der Schriftsteller Uwe Tellkamp hält in Berlin eine Laudatio auf Thilo Sarrazin, der sein neues Buch vorstellt. Eine Veranstaltung mit wenig Überraschendem.
Früherer "Zeit"-Herausgeber Theo Sommer gestorben
Feuilleton
Früherer "Zeit"-Herausgeber Theo Sommer gestorben
Er war einer der ganz großen deutschen Journalisten und führte die Wochenzeitung "Die Zeit" als Chefredakteur und Herausgeber. Jetzt ist Theo Sommer gestorben.
So war der fliegende Holländer auf der Felsenbühne Rathen
SZ + Feuilleton
So war der fliegende Holländer auf der Felsenbühne Rathen
Richard Wagner erstmals auf der Felsenbühne. In der Inszenierung gerät Senta in den Bann des sagenhaften Fremden – mit fatalem Ausgang.
RBB-Rat: Abberufene Intendantin Schlesinger wird fristlos entlassen
Feuilleton
RBB-Rat: Abberufene Intendantin Schlesinger wird fristlos entlassen
Der RBB-Verwaltungsrat macht bei der Auflösung des Vertrages mit der abberufenen RBB-Intendantin Schlesinger einen weiteren Schritt: Er spricht eine fristlose Kündigung aus.
In Pirna trifft Barock die Gegenwart
SZ + Feuilleton
In Pirna trifft Barock die Gegenwart
„Canaletto zu Ehren“ sind sechzehn Bildhauerinnen und Bildhauer beim Pirnaer Skulpturensommer angetreten.
Kulturelle Aneignung: Zeichen der Wertschätzung oder Ausbeutung?
Feuilleton
Kulturelle Aneignung: Zeichen der Wertschätzung oder Ausbeutung?
Weiße Reggae-Musiker mit Dreadlocks entfachen eine Debatte um Identität und Kultur. Die einen sehen die Fortsetzung kolonialer Ausbeutung, andere eine wichtige Kulturtechnik.
Helene Fischer gibt Mega-Konzert in München
Feuilleton
Helene Fischer gibt Mega-Konzert in München
Vor der Rekordkulisse von 130.000 Fans hat sich Schlagerkönigin Helene Fischer in München auf der Bühne zurückgemeldet. Das Publikum feierte bei strömendem Regen.
Liebestod in der Fischfabrik: Der Fliegende Holländer auf der Felsenbühne Rathen
SZ + Pirna
Liebestod in der Fischfabrik: Der Fliegende Holländer auf der Felsenbühne Rathen
Der "Fliegende Holländer" wirft Anker auf der Felsenbühne. Die Requisite ist gefragt: Sie muss Meerestiere beschaffen, Geld drucken und einen Selbstmord fingieren.
Neue RBB-Vorwürfe gegen Schlesinger
Feuilleton
Neue RBB-Vorwürfe gegen Schlesinger
Die abberufene RBB-Intendantin sieht sich mit neuer Kritik konfrontiert. Es geht um nach Ausscheiden weiter gezahlte Gehälter und einen Liebesbeziehungen an der RBB-Spitze.
Peter Maffay: "Seinen Traum zu leben, ist ein Privileg"
SZ + Feuilleton
Peter Maffay: "Seinen Traum zu leben, ist ein Privileg"
Deutschrocker Peter Maffay spricht im Interview über seine bescheidene Mitarbeit am Kinderbuch seiner Frau und seine neue Sicht auf Casting-Shows im deutschen Fernsehen.
"Brigitte Bardot des Ostens" - Eva-Maria Hagen ist tot
Update Feuilleton
"Brigitte Bardot des Ostens" - Eva-Maria Hagen ist tot
Sie war eine der populärsten Schauspielerinnen der DDR: 1977 folgte Eva-Maria Hagen ihrem ehemaligen Lebensgefährten Wolf Biermann in den Westen. Jetzt ist die Mutter von Nina Hagen mit 87 Jahren gestorben.
Erstmals spukt der Fliegende Holländer in Rathen
SZ + Feuilleton
Erstmals spukt der Fliegende Holländer in Rathen
Stieglitz, Blaukehlchen & Co. begleiten gern Stücke auf der Felsenbühne. Jetzt pfeifen sie andere Melodien mit – denn Neulinge wagen im Wehlgrund eine Wagner-Oper.
Harald Schmidt: "Meine Rente kassiere ich knallhart"
Feuilleton
Harald Schmidt: "Meine Rente kassiere ich knallhart"
Harald Schmidt wird 65 – und bekommt 272 Euro Rente. Als TV-Unterhalter und Kabarettist im Ruhestand rät er der Nation zu Gelassenheit.
Die Komödie "Jagdsaison" ist ein charmanter Schlampagnerausflug
Feuilleton
Die Komödie "Jagdsaison" ist ein charmanter Schlampagnerausflug
Der deutsche Kinofilm „Jagdsaison“ punktet mit Situationskomik, die locker macht, weil sie locker gemeint ist und so gedreht wurde.
"Das Boot"-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben
Update Feuilleton
"Das Boot"-Regisseur Wolfgang Petersen gestorben
Mit 80 Jahren schmiedete Wolfgang Petersen noch eifrig Filmpläne. Der Regisseur von Kinohits wie "Das Boot", "Air Force One" und "Troja" wollte nie in Rente gehen. Nun trauert die Filmwelt um den deutschen Hollywood-Meister.
Kein Silvesterkonzert von Rammstein in München
Feuilleton
Kein Silvesterkonzert von Rammstein in München
Überraschend haben die Veranstalter das geplante Konzert abgesagt. Zuvor hatte es ein Gespräch mit der Stadt gegeben. Was das 145.000-Zuschauer-Ereignis verhindert.
Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke
Update Deutschland & Welt
Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke
Salman Rushdie ist nach einem Angriff auf offener Bühne auf dem Wege der Besserung. Das Motiv seines mutmaßlichen Angreifers ist weiter unklar. Die iranische Führung streitet Verbindungen zu dem 24-Jährigen sowie zur Tat ab - und beschuldigt den Autor selbst.
Einmal im Jahr wird der Ernstfall geübt
SZ + Feuilleton
Einmal im Jahr wird der Ernstfall geübt
Was macht eigentlich der Notfallverbund der Dresdner Kultureinrichtungen, wenn es keinen Notfall gibt?
RBB-Rundfunkrat beruft Patricia Schlesinger als Intendantin ab
Feuilleton
RBB-Rundfunkrat beruft Patricia Schlesinger als Intendantin ab
Der RBB zieht weitere Konsequenzen aus der Schlesinger-Affäre. Die Intendantin ist mit sofortiger Wirkung abberufen.
Auf die Plätze, fertig, los: Wettrennen um Pirnas Kinositze
SZ + Pirna
Auf die Plätze, fertig, los: Wettrennen um Pirnas Kinositze
Zwei Tage waren für den Verkauf des fast 30 Jahre alten Gestühls angesetzt. Doch nach anderthalb Stunden waren alle Sessel weg.
Es sind unsere Rundfunkgebühren, also macht was draus
SZ + Feuilleton
Es sind unsere Rundfunkgebühren, also macht was draus
Der Skandal beim RBB ist ein Warnsignal für die Öffentlich-Rechtlichen. Es ist Zeit für eine ehrliche Debatte - auch über die Frage, ob wir Rundfunkgebühren überhaupt noch brauchen.
Als Trinkerin war ich keine Belastung
SZ + Feuilleton
Als Trinkerin war ich keine Belastung
Die Leipziger Autorin Christine Koschmieder hat ein Buch über ihre Alkoholkrankheit geschrieben – doch es geht darin um sehr viel mehr.
Wie sicher sind Sachsens Museen und Kultur-Tempel?
Feuilleton
Wie sicher sind Sachsens Museen und Kultur-Tempel?
In den 20 Jahren seit dem verheerenden Hochwasser wurde viel in den Schutz der Kunstschätze und Kulturbauten des Freistaats investiert. Reicht das?
Silbermond-Konzert mit Regenbogen und Vollmond
Feuilleton
Silbermond-Konzert mit Regenbogen und Vollmond
Die Band Silbermond spielt am Elbufer in Dresden und die Fans sind begeistert. Neben der Musik spielten aber auch ein Statement und eine Ankündigung eine Rolle.
Der "Purple Path" - Skulpturen-Parcours im Chemnitzer Umland
Feuilleton
Der "Purple Path" - Skulpturen-Parcours im Chemnitzer Umland
Der "Purple Path" gehört zu den Leuchttürmen von Chemnitz und soll Kunstinteressierte ins Umland der Kulturhauptstadt Europas 2025 locken. Den Anfang macht ein Sachse.
Neuer ARD-Chef schlägt wegen Schlesinger-Affäre Reformen vor
Feuilleton
Neuer ARD-Chef schlägt wegen Schlesinger-Affäre Reformen vor
In der RBB-Affäre um die zurückgetretene Intendantin Patricia Schlesinger will die ARD nun für die Sendergemeinschaft Lehren ziehen und bei der Aufsicht ansetzen.
„Ich gehöre nicht zu den Verfolgten“
SZ + Feuilleton
„Ich gehöre nicht zu den Verfolgten“
Im SZ-Interviewprojekt „Kunstszene Ost“ sprechen wir mit Künstlern und Kunstvermittlern über die Umbrüche in ihrem Leben. Teil 8: Osmar Osten
Zum „Fluch der Karibik“ abtauchen im virtuellen Meer
Feuilleton
Zum „Fluch der Karibik“ abtauchen im virtuellen Meer
Kein Orchester in Sachsen ist so innovativ wie die Elbland Philharmonie. Jetzt sagt es sogar dem Plastikmüll den Kampf an.
Max Herre bringt seinen Hip-Hop nach Dresden im Klassik-Gewand
Feuilleton
Max Herre bringt seinen Hip-Hop nach Dresden im Klassik-Gewand
Hip-Hop mit Streichern? Bei Sänger Max Herre geht das. Mit einem Kammermusik-Ensemble im Kulturpalast gibt er seine Hits wie "A-N-N-A" zum Besten.
Motown-Größe Lamont Dozier stirbt mit 81
Feuilleton
Motown-Größe Lamont Dozier stirbt mit 81
Er war der Songwriter der Supremes: Mit Lamont Dozier ist einer der erfolgreichsten Songschreiber und Produzenten von Motown-Klassikern gestorben.
Geplantes Rammstein-Silvesterkonzert löst Bedenken aus
Feuilleton
Geplantes Rammstein-Silvesterkonzert löst Bedenken aus
Rammstein wollen Silvester auf der Theresienwiese in München ein Konzert geben - mit 145.000 Zuschauern. Doch die Behörden haben Bedenken.
Winnetou wird im Kino zum neuen Kinderfilmhelden
Feuilleton
Winnetou wird im Kino zum neuen Kinderfilmhelden
Ein neuer „Winnetou“, mit deutschen Darstellern gedreht in Spanien. Kann das gut gehen, wenn überall über „kulturelle Aneignung“ diskutiert wird.
Schriftstellerin Özdamar ist Büchner-Preisträgerin 2022
Feuilleton
Schriftstellerin Özdamar ist Büchner-Preisträgerin 2022
Sie ist die zwölfte Frau, die die renommierte Auszeichnung bekommt. Die Schriftstellerin Emine Sevgi Özdamar erhält in diesem Jahr den Georg-Büchner-Preis. Für die Jury verdankt die deutsche Literatur ihr "einen hochpoetischen Sound".
„Grease“-Star Olivia Newton-John ist tot
Feuilleton
„Grease“-Star Olivia Newton-John ist tot
Vor über 40 Jahren machte Olivia Newton-John mit ihrem Auftritt in dem Filmmusical "Grease" Furore. Nun ist die britisch-australische Schauspielerin mit 73 Jahren gestorben.
Lars von Trier ist an Parkinson erkrankt
Feuilleton
Lars von Trier ist an Parkinson erkrankt
Er gehört zu den bekanntesten Filmemachern Europas: Nun wurde öffentlich gemacht, dass Lars von Trier Parkinson hat. Er befindet sich in Behandlung.
RBB-Rundfunkrat berät über Vertragsauflösung von Schlesinger
Update Feuilleton
RBB-Rundfunkrat berät über Vertragsauflösung von Schlesinger
Nach dem Rücktritt von RBB-Intendantin Patricia Schlesinger hat der Rundfunkrat über das weitere Vorgehen abgestimmt. Ob ihr Vertrag aufgelöst wird, entscheidet sich nächste Woche.
Supersound und Stolpersteine: So war der erste Dresdner Kultursommer
Feuilleton
Supersound und Stolpersteine: So war der erste Dresdner Kultursommer
Nach vier Wochen ging das neue Festival am Japanischen Palais in Dresden zu Ende. Die Konkurrenz des Vorgängers Palais Sommers punktet mit Erfahrung.
Kultur News: Aktuelle Nachrichten aus der deutschen Kultur
Auf unserer Themenseite rund um Kultur in Deutschland finden Sie die aktuellsten Meldungen, Nachrichten und Informationen auf sächsische.de