SZ + Pirna
Merken

Auf die Plätze, fertig, los: Wettrennen um Pirnas Kinositze

Zwei Tage waren für den Verkauf des fast 30 Jahre alten Gestühls angesetzt. Doch nach anderthalb Stunden waren alle Sessel weg.

Von Jörg Stock
 4 Min.
Teilen
Folgen
"Als würde ich Handys verkaufen." Dem Pirnaer Kinochef Hendrik Schönfeld (r.) wurden seine ausgedienten Sitze am Sonnabend förmlich aus den Händen gerissen. Binnen anderthalb Stunden war Saal 1 mit rund 280 Sesseln leergeräumt.
"Als würde ich Handys verkaufen." Dem Pirnaer Kinochef Hendrik Schönfeld (r.) wurden seine ausgedienten Sitze am Sonnabend förmlich aus den Händen gerissen. Binnen anderthalb Stunden war Saal 1 mit rund 280 Sesseln leergeräumt. © Daniel Förster
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!