merken
Löbau

Erinnerungen an Löbaus Wochenmarkt

Lebensmittel, Obst und Gemüse sind seit Jahrzehnten zu haben - und ziehen bis heute.

Fischsemmeln waren schon damals beliebt.
Fischsemmeln waren schon damals beliebt. © SZ-Archiv

Wenn sich auch der Löbauer Wochenmarkt am Rathaus jeden Dienstag, Donnerstag und Sonnabend coronabedingt derzeit nicht in voller Größe zeigt – Lebensmittel sowie Obst und Gemüse von heimischen Erzeugern, aber auch Gartenbauprodukte sind zu haben und gefragt.

Sie machten schon vor 15, 30 und mehr Jahren die Anziehungskraft des Marktes aus, wie die Foto-Rückschau der SZ beweist. Vom Fischwaren-Stand mit den beliebten Fischsemmeln über die Blumenfrau mit Frühlingsblühern bis zum „Eiermann“ Werner Paulick, der aus Lehn bei Hochkirch anreiste (v. li.): An Kundschaft mangelte es nicht.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Die Blumenfrau mit Frühlingsblühern.
Die Blumenfrau mit Frühlingsblühern. © SZ-Archiv
„Eiermann“ Werner Paulick aus Lehn bei Hochkirch.
„Eiermann“ Werner Paulick aus Lehn bei Hochkirch. © SZ-Archiv

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau