merken
Löbau

Millionenschweres Weihnachtsgeschenk

Die Zinzendorfschulen erhalten vom Freistaat vor dem Fest die ersehnte Post: Der Förderbescheid für Turnhalle, Aula und ein modernes Heizhaus ist da.

Nach dem Abriss kann es weitergehen: Der Freistaat hat grünes Licht für die Fördermittel gegeben.
Nach dem Abriss kann es weitergehen: Der Freistaat hat grünes Licht für die Fördermittel gegeben. © Matthias Weber

Jetzt ist klar: Nach den Abrissarbeiten an der alten Turnhalle kann es sofort weitergehen: Zwei Tage vor Heilig Abend überbrachte CDU-Landtagsabgeordneter Stephan Meyer die Meldung vom lang ersehnten Fördermittelbescheid. Damit können nun die moderne und neu überdachte Turnhalle, die Aula sowie ein modernes Heizhaus für den Gebäudekomplex neu errichtet werden. "Mit der Förderung von 75 Prozent der förderfähigen Kosten und rund 10,36 Millionen Euro Gesamtkosten setzt Sachsen auch ein starkes Signal für die Bildungsinvestitionen in der Oberlausitz", erklärte Meyer die Bedeutung der Finanzzusage.

Vor wenigen Wochen erst hatten die Abrissarbeiten an der Sporthalle begonnen, die sich noch in den Januar erstrecken werden. Wiederverwendbares Material - wie das Parkett oder auch einige Türen - waren geborgen worden, bevor der Abrissbagger ansetzte. Bei den Arbeiten war zudem festgestellt worden, dass der Zustand vor allem im Dachbereich an der alten Halle besorgniserregend instabil war.

Anzeige
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?
Sie suchen den perfekten Arbeitgeber?

Das therapeutische Gesundheitszentrum von PPS Medical Fitness in Dresden bietet modernste Möglichkeiten. Hier bringt Arbeiten Spaß und Erfüllung.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Löbau