Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Löbau
Merken

Wie sich Leutersdorf verändert hat

Auf 95 Seiten hat Werner Griesbach den Wandel der Gemeinde mit alten und neuen Fotos illustriert. Sie zeigen eine Erfolgsgeschichte.

Von Rolf Hill
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
So sieht das Buchcover aus.
So sieht das Buchcover aus. © Rolf Hill

Schon vor zehn Jahren hat Werner Griesbach mit dem Schreiben über seinen Heimatort aufhören wollen. Ende 2010 war der dritte Band seiner Leutersdorfer Heimatbücher erschienen. Obwohl der 82-Jährige ursprünglich ein "Eingewanderter" ist, fühlt sich der ehemalige Lehrer und Schuldirektor im heutigen Ortsteil Spitzkunnersdorf wohl. Seit 1959 sind er und seine Ehefrau Monika als Pädagogen hier heimisch geworden. Dabei hat er mit wachem Blick seine Gemeinde betrachtet, deren Wachsen und Werden, vor allem die Veränderungen registriert. So kam schließlich die Trilogie zustande. Und nun auch sein neuestes Werk "Leutersdorf - einst und jetzt".

Ihre Angebote werden geladen...