merken

Löbau

Löbaus Finanzamt ist schlechter geworden

Ein Onlineportal hat wieder die Schnelligkeit der Behörden bewertet. Dieses Mal gehört die Behörde sachsenweit nicht zu den besten. Das hat Gründe.

Das Finanzamt in Löbau an der Georgewitzer Straße: laut einem Onlineportal wird hier flott gearbeitet.
Das Finanzamt in Löbau an der Georgewitzer Straße: laut einem Onlineportal wird hier flott gearbeitet. © Archivfoto: tompic

Die Löbauer Finanzbeamten sind ziemlich fix - zu diesem Ergebnis kommt das Steuerportal Lohnsteuer-kompakt.de. Gesucht wurde das schnellste Finanzamt Deutschlands. In diesem Ranking kommt die Löbauer Behörde 2019 sachsenweit auf Platz 14 von 24. Durchschnittlich 57 Tage dauert hier die Bearbeitung einer Steuererklärung. Im Jahr 2018 belegte die Behörde sogar den dritten Platz im sachsenweiten Vergleich. Damit hat sich Löbau verschlechtert. Die schnellsten Finanzbeamten Sachsens sitzen in Annaberg. Sie brauchen 41 Tage für die Bearbeitung. 

Anzeige
Fahrfreude trifft Funktionalität

Entdecken Sie den neuen BMW 5er Touring und die BMW 5er Limousine bei BMW RUFFERT und sichern Sie sich Leasingangebote zu attraktiven Konditionen.

Zum Vergleich: In Görlitz braucht das Finanzamt durchschnittlich 71 Tage, bis der Steuerpflichtige Antwort bekommt. Damit landet das Görlitzer Finanzamt auf dem sachsenweit letzten Platz in der Liste. Lohnsteuer-kompakt zufolge sind die Finanzämter in Nordrhein-Westfalen die Schnellsten bei der Bearbeitung von Steuerunterlagen in Deutschland. Im Durchschnitt benötigen sie 47 Tage.

400.000 Steuererklärungen analysiert

Der Görlitzer Finanzamts-Vorsteher Holger Hubert erklärt, warum es bei der Bearbeitung der Erklärung auch mal länger dauern kann: die Belegvorlagepflicht ist weggefallen. Bislang wurden Belege der Steuererklärung beigelegt. Jetzt gibt es die Belegvorhaltepflicht. Das heißt, das Finanzamt muss die Nachweise erst anfordern, wenn es Nachfragen dazu gibt. "Das kann mehrere Tage in Anspruch nehmen, wenn zum Beispiel Steuerpflichtige tagsüber per Telefon nicht erreichbar sind. Dann muss schriftlich angefordert werden", erklärt Hubert.

Außerdem vergibt das Portal für Online-Steuererklärungen Noten für die Finanzämter. Bewertet werden neben der Bearbeitungsdauer dabei auch Freundlichkeit und Kommunikation. Löbau wird dabei mit 3,7 bewertet. Das Finanzamt Görlitz erhält hier eine bessere Gesamtnote: 2,5.

Für die Bewertung wurden etwa 400.000 im Jahr 2019 über diese Plattform erstellte Steuererklärungen anonym herangezogen. Insgesamt wurden 518 Finanzämter berücksichtigt. Für jedes wurden mindestens 50 Steuererklärungen eingereicht, heißt es bei Lohnsteuer-kompakt.de.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier