SZ + Meißen
Merken

Ein Zentner Geld für Kunst und Kultur

Seit Freitag gibt es einen Stützpunkt für den Kunst- und Kulturfonds der Stadt. Die Freien Wähler organisieren von hier aus eine Spendenaktion.

Von Jürgen Müller
 3 Min.
Teilen
Folgen
Am Freitag gestalteten Joachim Zehme und Lutz Proschmann (rechts) in der Versicherungsagentur auf der Schützenstraße in Lommatzsch das Kulturschaufenster.
Am Freitag gestalteten Joachim Zehme und Lutz Proschmann (rechts) in der Versicherungsagentur auf der Schützenstraße in Lommatzsch das Kulturschaufenster. © Gerhard Schlechte

Lommatzsch. Die Idee entstand, nachdem in der Silvesternacht der Marktbrunnen mit Böllern schwer zerstört wurde. Die Stadt beschloss, einen Kunst- und Kulturfonds zu gründen. Mit dem eingenommenen Geld sollte der Teil der Kosten, welche nicht von der Versicherung übernommen wurden, finanziert werden. Doch nicht nur das. Der Fonds soll auch für künftige Kunst- und Kulturprojekte genutzt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!