SZ + Meißen
Merken

Kreis Meißen: Zwei Familien mit einem Kraftwerk auf dem Dach

Trotz der langen Wartezeiten auf die Handwerker: In Coswig nahmen ein Rentner und ein Angestellter große private Solaranlagen in Betrieb.

Von Ulf Mallek
 7 Min.
Teilen
Folgen
Der Fotograf ließ die Drohne steigen: Die zwei Solar-Fans Steffen Metzler (r.) und Bernd Anders stehen in der Schillerstraße in Coswig vor ihren Häusern mit neuen Photovoltaikanlagen. 50 bis 70 Prozent ihres gesamten Stroms produzieren sie selbst.
Der Fotograf ließ die Drohne steigen: Die zwei Solar-Fans Steffen Metzler (r.) und Bernd Anders stehen in der Schillerstraße in Coswig vor ihren Häusern mit neuen Photovoltaikanlagen. 50 bis 70 Prozent ihres gesamten Stroms produzieren sie selbst. © Norbert Millauer

Coswig. Die zwei Eigenheime am Stadtrand von Coswig stehen ziemlich dicht beieinander. Das eine hat ein rotes Dach, das andere ein schwarzes. Was sofort auffällt: Beide sind gut bestückt mit Solarmodulen. Vorn und hinten sogar, obwohl die eine Dachhälfte nach Nordosten ausgerichtet ist. Scheint denn da überhaupt genug Sonne für die Anlage? Und noch eine Frage drängt sich dem Besucher auf: Wirft das Haus mit den schwarzen nicht einen Schatten auf das Haus mit den roten Ziegeln? Um die Antworten vorweg zu nehmen: Ja.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!