merken

Löbau

Oderwitz' Schüler helfen Herrnhuter Hospiz

Die Acht- und Neuntklässler der Pestalozzi-Schule haben erst Geld erarbeitet - und dann gespendet.

Einen Scheck über 500 Euro haben Marlene, Sarah und Vanessa (v. l.) und Lehrerin Heike Poitschke an den Herrnhuter Hospiz-Leiter Rene Rixrath übergeben.
Einen Scheck über 500 Euro haben Marlene, Sarah und Vanessa (v. l.) und Lehrerin Heike Poitschke an den Herrnhuter Hospiz-Leiter Rene Rixrath übergeben. © Matthias Weber/photoweber.de

Eine freudige Überraschung haben Schüler der Oderwitzer Pestalozzi Oberschule am Donnerstagnachmittag im Herrnhuter Hospiz hinterlassen. Vertretend kamen Marlene, Sarah und Vanessa mit ihrer Lehrerin Heike Poitschke und einem Scheck über 500 Euro vorbei.

Das Geld erarbeiteten die Schüler der 8. und 9. Klassen im Rahmen der sachsenweite Kampagne "genialsozial-lokal". Jährlich beteiligen sich über 34.000 Schüler von 287 Einrichtungen in Sachsen daran.

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Hospiz-Leiter Rene Rixrath fand es bemerkenswert, dass die jungen Leute auch die Arbeit mit sterbenden Menschen im Blick haben.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.