Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Bestsellerautor kommt nach Pirna

In der Reihe Sonnensteiner Lesenacht stellt Ralf Günther aus Bad Gottleuba sein Buch "Arzt der Hoffnung" vor.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Der Autor Ralf Günther liest am Wochenende auf dem Sonnenstein in Pirna.
Der Autor Ralf Günther liest am Wochenende auf dem Sonnenstein in Pirna. © PR-Foto

Die Kulturreihe Sonnensteiner Lesenacht geht in die nächste Runde. Auf Einladung der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna (WGP) wird der nahe Dresden lebende Autor Ralf Günther aus seinem Buch „Arzt der Hoffnung“ vorlesen.

Ralf Günther wurde1967 in Köln geboren. Nach einem dreijährigen Intermezzo in Hamburg lebt er mittlerweile wieder in der Nähe seiner Wahlheimat Dresden, nämlich in Bad Gottleuba. Mit seinem Bestseller "Der Leibarzt" erlangte er Bekanntheit weit über Dresden und Sachsen hinaus. Seitdem erreichten mehrere seiner Romane die Bestsellerlisten, darunter auch "Die Pestburg" und "Der Dieb von Dresden".

Die WGP veranstaltet in loser Folge Lesungen auf dem Sonnenstein und ergänzt damit das kulturelle Angebot im Stadtteil. "Zielgruppen sind einerseits die Sonnensteiner selbst, die Kultur quasi frei Haus geliefert bekommen, und zum anderen Besucher aus anderen Stadtteilen oder Regionen, die den Sonnenstein bei dieser Gelegenheit kennenlernen können", sagt Sören Sander von der WGP-Geschäftsleitung.

Die Lesung mit Ralf Günther findet am 19. März im Soziokulturellen Zentrum Sonnenstein, Varkausring 1b, in Pirna statt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei; Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr. Es sind die geltenden Corona-Regeln zu beachten. (SZ)