merken
PLUS Pirna

Halbe Saison auf der Naturbühne Maxen

Voriges Jahr gab es Traktoren-Auftritte, dieses Jahr soll es ein bisschen mehr sein. Etwas wird aber trotzdem fehlen.

Ob es ganz so voll wird, ist noch offen, aber auf jeden Fall soll die Naturbühne Maxen dieses Jahr nicht leer bleiben.
Ob es ganz so voll wird, ist noch offen, aber auf jeden Fall soll die Naturbühne Maxen dieses Jahr nicht leer bleiben. ©  Daniel Förster

Die gute Nachricht: Es gibt auch dieses Jahr wieder Gastspiele auf der Naturbühne Maxen. Die schlechte Nachricht: Die Maxener selbst treten nicht auf.

Für das Einstudieren eigener Stücke fehlte dieses Jahr die Zeit, denn erst jetzt werden die Regeln gelockert. Die Maxener haben sonst bereits im Herbst mit den Proben für ihre Stücke begonnen. Jährlich brachten sie ein Erwachsenen-Theaterstück und ein Märchen für Kinder bzw. die ganze Familie auf die Naturbühne.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Voriges Jahr waren nicht nur die eigenen Stücke, sondern auch die meisten der Gastspiele ausgefallen. Für einige wenige hatten die engagierten Maxener einen Traktoranhänger auf das Feld oberhalb der Bühne gestellt. Eine Idee, die die Besucher dankbar annahmen.

Dieses Jahr nun soll es wieder Gastspiele auf der richtigen Bühne geben, sagt Dirk Kluge von den Theaterleuten. Dafür laufen nun, nachdem klar ist, dass es möglich ist, die Absprachen. Der Maxener Peter Flache ist dabei ebenso wie Uwe Steimle, beide seit Jahren Stammgäste auf der Bühne.

Mehr zum Thema Pirna