merken
Freischalten Pirna

Vorerst letztes Straßenkonzert in Pirna

Noch einmal erklingen am Donnerstag die "anständigen Lieder" in Pirna. Diesmal nicht auf dem Markt und etwas früher als bisher.

Peter Lippert: Mit Gitarre, anständigen Liedern und immer wieder anderen Musikern spielt er für die Pirnaer.
Peter Lippert: Mit Gitarre, anständigen Liedern und immer wieder anderen Musikern spielt er für die Pirnaer. © Norbert Millauer

Was in der Frühjahrs-Coronazeit begann, endet nun in der Herbst-Coronazeit: die Straßenkonzerte "Anständige Lieder mit Abstand". Am 22. Oktober erklingen sie zum letzten Mal in diesem Jahr, sagt Initiator Peter Lippert. 

Er hat zu jedem Konzert Musiker eingeladen. Diesmal sind es noch einmal der Liedermacher Kai-Uwe Jahn, der Musiker Christian Helm sowie ein Überraschungsgast. Statt wie bisher auf dem Pirnaer Markt wird vor dem KIP-Lädchen auf der Dohnaischen Straße 41 musiziert - mit Abstand. Beginn ist am Donnerstag bereits 16 Uhr. 

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Das letzte Konzert soll es voraussichtlich für dieses Jahr sein. Ende März will Lippert seine Reihe für Freundlichkeit, Anständigkeit und Mitmenschlichkeit fortsetzen. Die Idee, die in Coronazeiten geboren wurde, gilt unabhängig von ihr. Für sie hat Lippert im sächsischen Wettbewerb "Denkzeit Event" einen der vier Preise im Landkreis  erhalten. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna