merken
PLUS Pirna

Weesenstein: So wird ein Kranz gebunden

Die erste Veranstaltung des neuen Landfrauenvereins stieß auf überraschendes Interesse. Und noch etwas überraschte dabei.

Gerlinde Weirauch (l.) aus Maxen weiß, wie es geht und zeigt Luisa und Tina (r.) das Binden von Kränzen.
Gerlinde Weirauch (l.) aus Maxen weiß, wie es geht und zeigt Luisa und Tina (r.) das Binden von Kränzen. © Marko Förster

Einen Kranz oder Blumen binden, das ist eine Kunst und Freude. Die Kunst kann man in zwei Stunden nicht lernen, aber die Freude daran. Rund 20 Frauen wollten das jetzt auf Schloss Weesenstein. Dazu eingeladen hatte der erst vor Kurzem gegründete Landfrauenverein. Vorsitzende Bärbel Lehmann war von der Resonanz auf diese erste Veranstaltung überrascht. Das zeige das Interesse, sagt sie und hofft, dass das so bleibt.

Anzeige
Open-Air Kino am Elbufer – Programm
Open-Air Kino am Elbufer – Programm

Für alle Filmbegeisterte hält das Programm wieder tolle Highlights - das aktuelle Kinoprogramm für die Woche vom 03.08. bis 09.08.2021 finden Sie hier.

Unerwartet war auch die Teilnahme einiger junger Frauen und Mädchen, so wie von Luisa und Tina aus Bannewitz. Am Ende entstanden Ernte- und Kräuterkränze, die Kunst und Freude zugleich waren. Nach dem Sommer wird es weitere Veranstaltungen geben, sagt Bärbel Lehmann. "Wir wollen zeigen, wie interessant das Leben auf dem Lande ist und es bereichern."

Mehr zum Thema Pirna