SZ + Pirna
Merken

Pirna: Warum es am Autobahnzubringer diesmal an anderer Stelle weihnachtet

Der unbekannte Dekorateur von der Sachsenbrücke in Pirna-Copitz schmückte jetzt eine Kiefer an anderer Stelle. Der Standortwechsel hat einen bestimmten Grund.

Von Mareike Huisinga
 2 Min.
Teilen
Folgen
Ein geschmückter Baum steht an der B172a bei Dohna. Bisher hatte der Unbekannte eine Kiefer an der Sachsenbrücke bei Copitz weihnachtlich verschönert.
Ein geschmückter Baum steht an der B172a bei Dohna. Bisher hatte der Unbekannte eine Kiefer an der Sachsenbrücke bei Copitz weihnachtlich verschönert. © Daniel Schäfer

Das Warten hat ein Ende. Die Schlagzeile: "Unbekannter schmückt Baum an Schnellstraße in Pirna mit Weihnachtskugeln" fällt in diesem Jahr nicht aus. Dabei war das gar nicht so selbstverständlich. Doch der Reihe nach.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!