merken
Pirna

Pirna: Zwei Kinder bei Unfall verletzt

An einer Ampelkreuzung nahe dem Copitzer Kaufland stoßen ein VW und ein Audi zusammen. Fünf Personen müssen danach ins Krankenhaus.

Fünf Verletzte und etwa 12.000 Euro Schaden ist die traurige Bilanz dieses Unfalls in Pirna.
Fünf Verletzte und etwa 12.000 Euro Schaden ist die traurige Bilanz dieses Unfalls in Pirna. © Marko Förster

Ein folgenschwerer Unfall, bei dem insgesamt fünf Personen verletzt wurden, hat sich am Sonnabendabend in Pirna-Copitz ereignet. Eine 31-Jährige war gegen 19.30 Uhr mit einem Audi in Höhe des Kauflands in Richtung Pirna unterwegs. An der Ampelkreuzung an der Basteistraße kam ihr plötzlich ein VW Polo von rechts in die Quere. Beide Wagen stießen zusammen.

Der 87-jährige Fahrer des VW hatte dem Audi vermutlich die Vorfahrt genommen. Die Ampeln waren zum Zeitpunkt des Unfalls ausgeschaltet. Der mögliche Unfallverursacher wurde bei der Kollision schwer verletzt und kam in die Uniklinik nach Dresden. Die vier Insassen aus dem Audi, darunter ein 30-Jähriger und zwei drei und acht Jahre alte Mädchen, wurden leicht verletzt und kamen ebenfalls in ein Krankenhaus.

Klinik Bavaria Kreischa
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben
Perspektiven Schaffen - Teamgeist (Er-) leben

Wir sind die KLINIK BAVARIA Kreischa - eine der führenden medizinischen Rehabilitationseinrichtungen in Ostdeutschland.

Der Verkehrsunfalldienst nahm den Unfall auf und schätzt den Sachschaden auf insgesamt rund 12.000 Euro. Die Kameraden von der Feuerwehr von Pirna klemmten die Batterien der beiden Unfallfahrzeuge ab und halfen bei der Räumung der Unfallstelle. Die Kreuzung wurde bis kurz nach 21 Uhr komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt zur genauen Unfallursache. Im Einsatz waren auch der Rettungsdienst und ein Notarzt.

Mehr zum Thema Pirna