Pirna
Merken

Stadtwerke Pirna verlegen Stromkabel in Graupa

Wegen der Arbeiten ist der Verkehrsfluss an zwei Straßen etwas eingeschränkt, später gibt es auch noch eine Vollsperrung.

Von Thomas Möckel
 1 Min.
Teilen
Folgen
© Steffen Unger

Die Stadtwerke Pirna beginnen jetzt damit, neue Stromkabel auf der Zaschendorfer Straße sowie auf der Grundmühlenstraße im Ortsteil Graupa zu verlegen. Die neuen Leitungen dienen laut dem Unternehmen dazu, die Versorgungssicherheit zu erhöhen.

Das Vorhaben ist in drei Abschnitte unterteilt und beginnt im Bereich Zaschendorfer Straße/Ecke Meiereiweg. Die ersten Arbeiten finden im Randbereich der Straße statt, sodass sich aufgrund dessen die Fahrbahnen etwas einengen.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Voraussichtlich ab 7. Juni rückt die Baustelle dann weiter in Richtung Einmündung Grundmühlenstraße. Hier wird der Verkehrsfluss mithilfe einer Ampel geregelt. Für den dritten Abschnitt auf der Grundmühlenstraße ist dann eine Vollsperrung notwendig. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Lohengrinstraße und die Professor-Werner-Straße umgeleitet. Die Stadtwerke haben die betroffenen Anwohner bereits darüber informiert, wann die Zufahrt zu ihren Grundstücken eingeschränkt ist und wann kurzzeitig der Strom abgeschaltet werden muss.

Mehr zum Thema Pirna