SZ + Pirna
Merken

Straße von Hellendorf zur Grenze länger zu

Der Regen verzögert die Bauarbeiten. Kraftfahrer müssen die große Umleitung nun mindestens noch eine Woche fahren.

Von Heike Sabel
 1 Min.
Teilen
Folgen
Der Abschnitt der S173 zwischen Grenze und Hellendorf ist nun länger als geplant gesperrt.
Der Abschnitt der S173 zwischen Grenze und Hellendorf ist nun länger als geplant gesperrt. © Marko Förster

Seit vier Wochen ist die S173 zwischen Hellendorf und Grenzübergang gesperrt. Die  großräumige Umleitung führt über Bad Gottleuba, Pirna-Neundorf, Krietzschwitz und  Bielatal und bleibt nun noch bis mindestens 7. November bestehen. Der öffentliche Nahverkehr kann den Baubereich passieren.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Pirna