merken
PLUS Pirna

Noch mehr Baustellen in Heidenau

Die Wahrscheinlichkeit beim Fahren durch Heidenau an einer Baustelle zu landen, ist derzeit sehr hoch. Ab Montag kommen noch zwei dazu.

Kraftfahrer sehen Sperrschilder in Heidenau jetzt wieder öfter.
Kraftfahrer sehen Sperrschilder in Heidenau jetzt wieder öfter. © Daniel Schäfer

Heidenau ist derzeit eine große Baustelle. Zu den bereits bestehenden Einschränkungen kommen nun noch zwei Einbahnstraßen hinzu. Der Grund für beide Behinderungen ist der gleiche: der Ausbau des Breitbandes.

Ring-/Käthe-Kollwitz-Straße: Zwischen dem 10. und voraussichtlich 18. August wird die Ringstraße zwischen der Bahnhof- und der Einfahrt zum Einkaufszentrum auf von der Käthe-Kollwitz-Straße zur Einbahnstraße. Man kann zwar von der Ringstraße ins Einkaufszentrum fahren, aber nicht raus. Von der Kollwitzstraße geht es raus und rein, nur nicht raus nach links, weil da die Einbahnstraße ist. Auf der Ringstraße darf im Bereich zwischen Bahnhofstraße und dem Abzweig zur Dresdner Straße bzw. der Einfahrt Einkaufszentrum nicht geparkt werden. 

Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde
Die gesunde Drittelstunde

Impfen lassen? Neue Therapien? Was zahlen Kassen? Fragen rund um das Thema Gesundheit: hier gibt es Antworten. Redakteur Jens Fritzsche im Gespräch mit Experten.

Weiterführende Artikel

Umwege fahren in Heidenau

Umwege fahren in Heidenau

Wo gebaut wird, gibt es Straßensperrungen. Und in Heidenau wird derzeit viel gebaut.

Dohnaer Straße: Ebenfalls ab 10. August und bis voraussichtlich 28. August wird auch die Dohnaer Straße in Richtung Pirnaer Straße zur Einbahnstraße. Betroffen ist der Abschnitt  zwischen Gabelsberger und Pirnaer Straße. Die Umleitung führt über die Geschwister-Scholl-Straße. Fußgänger können den Bereich der Einbahnstraße passieren, jedoch nur auf einer Seite. 

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen. 

Mehr zum Thema Pirna