merken
PLUS Riesa

Burgenwettbewerb am Beckenrand

Nach einem eher mäßigen Saisonbeginn läuft es jetzt im Riesaer Freibad. Eine Premiere soll noch mehr Gäste anlocken.

Die mit 17,66 Metern höchste Sandburg der Welt entstand im Juli beim Sandskulpturen-Festival auf der Ostseeinsel Rügen. Nun wird auch in Riesa ein Sandburg-Meister gesucht.
Die mit 17,66 Metern höchste Sandburg der Welt entstand im Juli beim Sandskulpturen-Festival auf der Ostseeinsel Rügen. Nun wird auch in Riesa ein Sandburg-Meister gesucht. © Jens Büttner/dpa-Zentralbild

Riesa. Sie ist 17,66 Meter hoch und komplett aus Sand: Erst im Juli wurde beim Sandskulpturen-Festival in Binz auf Rügen ein neuer Weltrekord im Sandburgen-Bau aufgestellt. Ganz so groß dürften die Exponate wohl nicht ausfallen, die am kommenden Sonntag im Riesaer Freibad entstehen - aber dafür vielleicht mit mehr Lokalkolorit?

Der Freibad-Betreiber Magnet richtet am 23. August einen Sandburgenwettbewerb in Weida aus. So etwas hat es in den vergangenen Jahren dort noch nicht gegeben. "Kommt zusammen mit der ganzen Familie und baut die schönste Sandburg, die Riesa je gesehen hat", ruft der Badbetreiber auf. Der Wettbewerb findet von 11 bis 15 Uhr statt. Es winken Preise, neben dem regulären Eintritt wird keine Teilnahmegebühr fällig.

Gesundheit
Gesund und Fit
Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Die Saison 2020 hatte im Freibad ziemlich zurückhaltend begonnen, wohl vor allem wegen der Unsicherheiten mit den Corona-Auflagen. Gleichzeitig ist das ebenfalls von der Magnet betriebene Hallenbad derzeit wegen umfangreicher Umbau-Arbeiten dicht.

Mittlerweile aber beschert das heiße Sommerwetter dem Freibad doch noch gute Besucherzahlen, sagt Magnet-Chef Reiner Striegler. "Im August haben wir weitaus mehr Besucher als in den Monaten zuvor." Sollte das schöne Wetter noch bis Mitte September anhalten, könnte es sogar möglich sein, in der Saison doch noch die 25.000-Besucher-Marke zu knacken.

Das Freibad Riesa-Weida ist derzeit täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, Vollzahler zahlen vier Euro Eintritt, Ermäßigte 2,50 Euro, eine Familienkarte kostet 8 Euro. Ermäßigungen gibt es Mo.-Fr. ab 17 Uhr und für angemeldete Gruppen.

www.baederbetrieb-riesa.de

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Riesa