SZ + Niesky
Merken

Pfarrer auf Abwegen

Wie der Rothenburger Daniel Schmidt Wege findet, sich trotz fehlender persönlicher Gottesdienste um seine Gemeinde zu kümmern.

Von Frank-Uwe Michel
 3 Min.
Teilen
Folgen
Pfarrer Daniel Schmidt hat sich mit seiner Gemeinde in der Corona-Krise um die historische Gruft vor der Kirche gekümmert, das älteste Gebäude von Rothenburg.
Pfarrer Daniel Schmidt hat sich mit seiner Gemeinde in der Corona-Krise um die historische Gruft vor der Kirche gekümmert, das älteste Gebäude von Rothenburg. © André Schulze

Eigentlich ist die Rothenburger Stadtkirche seine "gute Stube". Doch in der Krise waren Gottesdienste lediglich auf Sparflamme angesagt, der Kontakt zu seinen "Schäfchen" nur in gehörigem Abstand möglich. Doch Pfarrer Daniel Schmidt gewann der Situation zusammen mit seiner Gemeinde auch Positives ab. Was genau, erzählt er hier.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Niesky