merken
PLUS

Dresden

Darum kommt Bob Geldof nach Dresden

Mit seinen Live Aid-Konzerten hat der Rocksänger Millionen für die Afrikahilfe gesammelt. Jetzt wird er in Sachsens Landeshauptstadt ausgezeichnet.

Er organisierte das größte Konzert, das es bis Mitte der 80er-Jahre je gegeben hatte: der irische Sänger Bob Geldof.
Er organisierte das größte Konzert, das es bis Mitte der 80er-Jahre je gegeben hatte: der irische Sänger Bob Geldof. © Scarlet Page

Seine großen Zeiten sind Vergangenheit. Doch Bob Geldof wird immer ein Großer bleiben. Dafür hat der irische Rocksänger mit seinem enormen Engagement gesorgt, das Menschen auf der ganzen Erde heute noch mit seinem Namen verbinden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden