merken

Görlitz

Der Dengler von Reichenbach

Charles Nerger hat eine alte Handwerkstechnik bewahrt. Ein Uhsmannsdorfer bietet dazu sogar Kurse an.

Grasmahd per Hand statt mit dem Rasenmäher: Charles Nerger bringt alte Sensen wieder auf Vordermann.
Grasmahd per Hand statt mit dem Rasenmäher: Charles Nerger bringt alte Sensen wieder auf Vordermann. © Constanze Junghanß

Auf dem Schild am Hoftor steht etwas, was Leute stehen bleiben lässt. Denn hier kann man für fünf Euro seine Sensen dengeln lassen. Ein altes Handwerk, das viel Geschick erfordert, erlebt eine kleine Renaissance. Immer mehr und vor allem jüngere Leute entdeckten die Freude an der Grasmahd per Hand wieder. Charles Nerger weiß das deshalb so genau, weil er ein Sensen-Fachmann für die alten bäuerlichen Gerätschaften ist.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden