merken

Fahrrad

Sachsens schönste Radtouren - Teil 2

Grüne Flussauen, ein großer Badesee und schmucke Umgebindehäuser – wer von Görlitz aus in Richtung Hirschfelde radelt, erlebt eine entspannte Landschaft. 

Das Kloster St. Marienthal ist einen Abstecher wert. © Julian Nitzsche, CC BY-SA 4.0

Von Reinhard Schubert

Auf der Straße nach Süden – so ließe sich diese Strecke auch betiteln, allerdings ist es eine Rundtour, das heißt, dass das, was gen Süden geradelt wird, auch wieder gen Norden reingefahren werden muss. Los geht’s am Görlitzer Bahnhof, rechts die Bahnhofstraße entlang bis zum Kreisverkehr am Kino. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden