merken
PLUS

Dresden

Der Semperopernball 2020 erzählt in Bildern

Der Semperopernball begann mit einem Feuerwerk. Roland Kaiser moderierte allein. Michael Kretschmer tanzte den Eröffnungswalzer. Protest gab es auch.

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, und seine Lebensgefährtin Annett Hofmann tanzen während des 15. Semperopernballs den Eröffnungswalzer.
Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, und seine Lebensgefährtin Annett Hofmann tanzen während des 15. Semperopernballs den Eröffnungswalzer. © dpa

Samstag, 9 Uhr: Resümee der Polizei -  In diesem Jahr kamen deutlich weniger Menschen zu der eintrittsfreien Feier vor der Semperoper, Luftaufnahmen zeigten deutliche Lücken. Nach Polizeiangaben waren es rund 5000. Die Demonstration im Zuge des 1. SeifenOpernBalls, dem satirischen Protest gegen die Ehrung von Al-Sisi, mit etwa 220 und eine Mahnwache von Amnesty International mit zwei Dutzend Teilnehmern blieben laut Polizei-Fazit friedlich. Insgesamt waren 130 Beamte im Einsatz. 

5.00 Uhr: Die letzten Gäste sind gegangen. In der Fledermaus-Bar wird das Licht angeschalten.

1.00 Uhr: Ballchef Hans-Joachim Frey spricht ins Mikro, was viele denken: „Roland Kaiser hat uns diesen Abend gerettet“.

23.45 Uhr: Peter Maffay gibt als "Mitternachts-Act" ein umjubeltes Konzert in der Semperoper - und schöpft bei den Songs aus seinem riesigen Repertoire.

Peter Maffay auf der Bühne in der Semperoper.
Peter Maffay auf der Bühne in der Semperoper. © dpa

23.05 Uhr: "Dresden hat jubiliert und nun bewegt sich Dresden", sagt Michael Kretschmer. Der Ministerpräsident eröffnet mit  Annett Hofmann den Tanz auf dem Semperopernball.

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, und seine Lebensgefährtin Annett Hofmann tanzen während des 15. Semperopernballs den Eröffnungswalzer.
Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen, und seine Lebensgefährtin Annett Hofmann tanzen während des 15. Semperopernballs den Eröffnungswalzer. © dpa

22.45 Uhr: Ein Highlight des Semperopernballs beginnt: der Walzer der Debütanten. Die Kleider der Tänzerinnen hat Mandel Fashion aus Berlin entworfen

22.20 Uhr: Roland Kaiser begrüßt seine letztjährige Co-Moderatorin Sylvie Meis. Diese spielt scherzhaft auf die Kontroverse um ihren zu tiefen Ausschnitt im vergangenen Jahr an. An ihrem rosaroten Ballkleid könne hingegen niemand Anstoß nehmen, findet sie.

Trotz Moderations-Aus wegen eines zu tiefen Ausschnitts kam Sylvie Meis in diesem Jahr als Gast zum Ball. Und scherzte über die Kritik an ihrem Kleid aus dem Vorjahr. 
Trotz Moderations-Aus wegen eines zu tiefen Ausschnitts kam Sylvie Meis in diesem Jahr als Gast zum Ball. Und scherzte über die Kritik an ihrem Kleid aus dem Vorjahr.  © dpa

21:32 Uhr: Der WDR-Kinderchor singt in der Oper "Die Gedanken sind frei". 

Zwei Kinder des WDR-Kinderchors stehen während des 15. Semperopernballs auf der Bühne.
Zwei Kinder des WDR-Kinderchors stehen während des 15. Semperopernballs auf der Bühne. © dpa

21.24 Uhr: Der "Seifenopernball" auf dem Schlossplatz wird mit Tanz auf dem roten Teppich beendet - und dem Versprechen einer Wiederholung im nächsten Jahr. 

21.08 Uhr: Moderator Roland Kaiser spricht sein Bedauern aus, nicht mit Mareile Höppner als Ersatz für Judith Rakers moderieren zu können. Über die Bedrohungen gegen sie sagt er: "Ich bin entsetzt über ein solches Ausmaß an Hass und verbaler Gewalt." Aber man lasse sich nicht erpressen und nicht einschüchtern, "wir werden uns wehren". Dieser Ball sei etwas ganz Besonderes. "Lassen Sie uns diesen Abend zu einem Geschenk machen, lassen Sie uns feiern - trotz allem."

Nun wird auch klar, was die angekündigte "Moderationslösung" für den Ball ist: Roland Kaiser führt alleine durch den Abend. Eine Moderatorin an seiner Seite gibt es nicht.  

Roland Kaiser moderiert den Semperopernball 2020 alleine.
Roland Kaiser moderiert den Semperopernball 2020 alleine. ©  dpa

21:00 Uhr: Der 15. Semperopernball wird traditionell mit einem Feuerwerk eröffnet. 

20.35 Uhr: Die ersten Stars kommen auf dem Roten Teppich an, darunter Ministerpräsident Michael Kretschmer mit Lebensgefährtin Annett Hofmann. Kretschmer sagt im Interview: "Am Semperopernball hängen die Herzen von so vielen Menschen. Ich möchte, dass es den Semperopenball auch in den kommenden Jahren noch gibt." Dafür brauche es keine Orden, sondern eine gute Organisation.

Auf die Frage, welches Zeichen der Ball in die Welt sende, sagt er: Dass Dresden einfach feiern kann. Es sind so viele Menschen gekommen, die zu dieser Veranstaltung stehen, die zur Semperoper stehen, darüber freue ich mich." 

Gefragt nach seinen Tanzkünsten antwortet seine Lebensgefährtin Annett Hofmann: "Er ist ein wunderbarer Mann und ein wunderbarer Tänzer."

20.15 Uhr: Die Live-Fernsehübertragung des Balles im MDR beginnt mit kritischen Worten zur Ordensverleihung an al-Sisi, ein Beitrag über den ägyptischen Machthaber ordnet die Bedeutung dieser falschen Entscheidung ein. 

20.13 Uhr: Auf dem Theaterplatz kündigt sich der Beginn des Semperopernballs mit dem Aufstieg von Hunderten roten Luftballons an. Sie nehmen Grußkarten mit auf Reisen, und jedes Jahr ist die spannende Frage: Welche fliegt am weitesten und wird von ihrem Finder zurück nach Dresden geschickt?

19.24 Uhr: Der "Seifenopernball" hat den Schlossplatz erreicht. Rund 300 Menschen in Partylaune feiern mit Banda Comunale, schätzt unser Reporter vor Ort. Ein Organisator ruft in die Menge: "Das hier ist nicht der Semperopernball. Hier darf jeder auf den roten Teppich." Vor dem Party-Lkw wurde ein roter Teppich ausgerollt. 

Außerdem werden Seifenopern-Orden an alle auf dem Schlossplatz verliehen, die einen möchten. "Völlig basisdemokratisch und willkürlich", erklären die Organisatoren. Der Ball soll bis mindestens 21.30 Uhr dauern. Wo die Feiernden ihre Ballrobe herhaben? "Ist second hand", "aus Ägypten", "von meinem Vater", so einige Antworten. Die Demonstranten schicken Ooohs und Schade-Rufe in Richtung Semperoper, da dort heute keine Orden verliehen werden. Auf dem Theaterplatz ist von der Gegendemo nichts zu hören. 

18.33 Uhr: Seit etwa einer Stunde findet in der Neustadt ein bunter Protest gegen den Semperopernball statt: der "1. Dresdner Seifenopernball". Eingeladen haben die Band Banda Comunale und der Tolerave e.V., ein Bündnis von Dresdner Kulturschaffenden. Die Teilnehmer ziehen gemeinsam Richtung Schlossplatz, um dort um 19 Uhr den "Seifenopernball" als Gegenveranstaltung zu eröffnen.

16.25 Uhr: Sie tragen gelbe Transparente und haben ihre Münder mit Klebeband zugeklebt, um gegen die fehlende Meinungsfreiheit in Ägypten zu protestieren: Vor der Semperoper haben sich wenige Stunden vor Beginn des Opernballs knapp 10 Demonstranten zu einem "stillen Protest" versammelt. 

Mitglieder von Amnesty International demonstrieren vor der Semperoper gegen die Verleihung des St.-Georgs-Ordens an al-Sisi.
Mitglieder von Amnesty International demonstrieren vor der Semperoper gegen die Verleihung des St.-Georgs-Ordens an al-Sisi. © SZ/Sandro Rahrisch

Sie wollen damit auf Menschenrechtsverletzungen in Ägypten hinweisen und die Verleihung des St.-Georgs-Ordens an den ägyptischen Machthaber al-Sisi kritisieren, die zuletzt von Ballchef Hans-Joachim Frey zurückgenommen worden ist

Im Video erklärt Amnesty-International-Mitglied Wassily Nemitz die Gründe für den Protest:

In eigener Sache

Die DDV-Mediengruppe distanziert sich vom Semperopernball-Preisträger: Der künstlerische Leiter des Semperopernballs, Hans-Joachim Frey, hat am 26. Januar den ägyptischen Staatspräsidenten Abdel Fatah Al-Sisi mit dem St.-Georgs-Orden des Dresdner Semperopernballs ausgezeichnet.

Die DDV-Mediengruppe ist seit vielen Jahren offizieller Medienpartner des Dresdner Semperopernballs. Ziel dieses Engagements war und ist es, ein Dresdner Event mit nationaler Ausstrahlung für Sachsen aufzubauen und zu befördern. Umfang und Art dieses Engagements werden regelmäßig neu bewertet.

Weiterführende Artikel

Semperopernball: Ministerin kündigt Konsequenzen an

Semperopernball: Ministerin kündigt Konsequenzen an

Die Verleihung des St.-Georgs-Ordens an Al-Sisi bezeichnet Barbara Klepsch als "Fehler". Der Ruf des Freistaats dürfe nicht beschädigt werden.

Der Ball braucht einen neuen Takt

Der Ball braucht einen neuen Takt

Der Semperopernball war jahrelang ein Top-Ereignis. Vorbei! Einige Ideen, wie sich das wieder ändern kann.

Roland Kaiser rettet den Semperopernball

Roland Kaiser rettet den Semperopernball

Viele gingen, er blieb. Roland Kaiser führte charmant und souverän allein durch den Semperopernball.

Hat die Semperopernball-Debatte Sachsen geschadet?

Hat die Semperopernball-Debatte Sachsen geschadet?

Eine repräsentative, deutschlandweite SZ-Umfrage zeigt, dass die Preisverleihung an Ägyptens Präsidenten dem Ansehen des Freistaats nicht gut tat.

Was man über den Semperopernball wissen sollte

Was man über den Semperopernball wissen sollte

Viele Promis haben abgesagt. Ob es noch Balltickets gibt und wer alles gegen das Event protestiert.

Semperopernball: Hopp erklärt Grund für Absage

Semperopernball: Hopp erklärt Grund für Absage

Eigentlich hatte auch er am Freitag einen St.-Georgs-Orden erhalten sollen. Aber er wolle "nicht Zielscheibe von Hass werden", sagt der Unternehmer nun.

Semperopernball: Auch Mareile Höppner sagt ab

Semperopernball: Auch Mareile Höppner sagt ab

Sie sollte Ersatz für Ball-Moderatorin Judith Rakers sein, doch nun zieht auch sie sich zurück. Grund seien massive Anfeindungen. Wie Ball-Chef Frey reagiert.

Die DDV-Mediengruppe hat keinen Einfluss auf die inhaltliche Gestaltung des Balls.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden