SZ + Dresden
Merken

Wie gut ist das Brot von gestern?

Jeden Tag bleiben in Dresdner Bäckereien Backwaren liegen. Was passiert eigentlich damit? Und warum ist Brot vom Vortag sogar besser für uns?

Von Melanie Schröder & Marvin Graewert
 5 Min.
Teilen
Folgen
Am Geruch lasse sich nicht erkennen, ob das Brot noch frisch ist, mit einem Griff hingegen schon: Luisa Hommel prüft ein Sauerteigbrot vom Vortag.
Am Geruch lasse sich nicht erkennen, ob das Brot noch frisch ist, mit einem Griff hingegen schon: Luisa Hommel prüft ein Sauerteigbrot vom Vortag. © René Meinig
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!