merken

Döbeln

„Es gibt auch in Roßwein wirklich schöne Ecken“

Dirk Mehler kommt aus der Praxis. Als neuer Bauamtsleiter muss er aber auch Gesetze beherrschen. Und sich als erstes um ein Missgeschick kümmern.

Dirk Mehler muss als Bauamtsleiter der Stadt Roßwein laufende Bauarbeiten wie hier auf der Nossener Straße begleiten und neue vorbereiten. Außerdem kümmert er sich noch um eine „Altlast“: die Schadensbeseitigung in der Stadtsporthalle. © Christian Essler

Roßwein. Auf der Nossener Straße laufen gerade Arbeiten an den Trinkwasserleitungen. Ein Rohrbruch am Montag hat eine voraussichtlich bis Mittwoch dauernde Vollsperrung ab dem Burggraben nötig gemacht. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Angebot

Vorteilsangebot

  • Sofortiger Zugriff auf alle Inhalte
  • Flexibel monatlich kündbar
  • Informiert auf allen Geräten

6,90€/mtl.

statt 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden