SZ + Hoyerswerda
Merken

Fast 1.000 Euro mehr in knapp vier Jahren

Im Hoyerswerdaer Haus Rosengarten gelten neue Pflegesätze. Die Erhöhungen tragen Bewohner und Angehörige – allein.

Von Uwe Jordan
 8 Min.
Teilen
Folgen
Haus Rosengarten in Hoyerswerdas Alter Berliner Straße 2. In und um diese Altenpflege-Einrichtung der Diakonie „Libera“ herum regt sich Unmut – nicht wegen Corona-Einschränkungen, sondern wegen scheinbar unverschämter Mehrbelastungen von Bewohner
Haus Rosengarten in Hoyerswerdas Alter Berliner Straße 2. In und um diese Altenpflege-Einrichtung der Diakonie „Libera“ herum regt sich Unmut – nicht wegen Corona-Einschränkungen, sondern wegen scheinbar unverschämter Mehrbelastungen von Bewohner © Foto: Mirko Kolodziej

Hoyerswerda. Ein Brief, den Angehörige von Pflegebedürftigen im Hoyerswerdaer Haus Rosengarten an die AOK Plus Sachsen & Thüringen in Chemnitz (zuständig für Pflege) sandten, erreichte uns vor kurzem:

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!