merken

Freital

Flügel der Sachsen-AfD trifft sich in Freital

Die rechtsnationale Bewegung innerhalb der Partei um Björn Höcke kommt  auf Schloss Burgk zusammen. Vermieter ist ein städtisches Tochterunternehmen.

AfD-Parteikollegen und Namensvetter unter sich: Gastgeber Norbert Mayer (rechts) und der Bundestagsabgeordnete Jens Maier aus Dresden.
AfD-Parteikollegen und Namensvetter unter sich: Gastgeber Norbert Mayer (rechts) und der Bundestagsabgeordnete Jens Maier aus Dresden. © Andreas Weihs

Freitagnachmittag in Freital-Burgk. Die Sonne scheint, nur wenige weiße Wölkchen trüben den Himmel. Der herrschaftliche Bau ruht in sich. Doch in einem Nebengebäude ist Bewegung. Nach Informationen der Sächsischen Zeitung trifft sich dort der Flügel der sächsischen AfD. Diese parteiinterne Bewegung steht weit rechtsaußen, als völkisch-national; ihr Anführer ist der Thüringer AfD-Landeschef Björn Höcke. Eingeladen hat der frisch in den sächsischen Landtag gewählte Freitaler Norbert Mayer.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden