SZ + Görlitz
Merken

Rosenhof startet Riesen-Reitsport-Turnier

Seit Dienstag messen sich in Görlitz sechs Tage lang Springreiter, danach vier Tage lang Dressurreiter – alle auf Top-Niveau.

Von Frank Thümmler
 4 Min.
Teilen
Folgen
Der für den RSV Rothenburg startende Kamenzer Marvin Jüngel wird versuchen, in die Phalanx der renommierten Reiter beim Rosenhof-Turnier einzudringen.
Der für den RSV Rothenburg startende Kamenzer Marvin Jüngel wird versuchen, in die Phalanx der renommierten Reiter beim Rosenhof-Turnier einzudringen. © Hans-Ernst Friedrich

Während viele Veranstalter mit der Streichung oder Verkleinerung ihres Sportevents auf die Corona-Krise reagieren, geht der Rosenhof Görlitz jetzt, wo es einige Lockerungen in den Pandemie-Bestimmungen zulassen, den genau entgegengesetzten Weg: Das Turnier, das in den vergangenen Jahren als reines Springturnier wegen der tollen Anlage und der hochkarätigen Ausschreibung schon Spitzenreiter angelockt hatte, wurde noch einmal erweitert. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!