merken

Niesky

Klaus Novotny ist Rothenburgs Radel-Guide

Auf dem Drahtesel zeigt er allen Interessenten die Schönheit der Region. Im Sommer hat er jedoch ein anderes Ziel.

Wahrscheinlich niemand kennt sich so gut mit den Radwegen diesseits und jenseits der Neiße aus wie Klaus Novotny. Jedes Jahr lädt er zu geführten Fahrradtouren ein. © André Schulze

Der Frühling ist für Klaus Novotny eine besonders spannende Zeit. Zwar genießt der Rothenburger, der früher als Ermittler bei der Bundespolizei gearbeitet hat, seit 2010 seine Rente und kann sich somit einrichten, was er wann macht. Doch wenn die Temperaturen nach oben gehen, holt er sein Fahrrad wieder häufiger heraus. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden