merken

Görlitz

Landratsamt lässt Rechten Waffenscheine

Im Kreis Bautzen sind fast alle Rechtsextremen ihre Erlaubnis los. Im Kreis Görlitz dagegen kein einziger.

Im Kreis Bautzen mussten fast alle Rechtsextremen Waffenbesitzkarten und Waffenscheine abgeben. Das dortige Ordnungsamt beruft sich auf die Urteilsbegründung im NPD-Verbotsverfahren. © dpa/Patrick Pleul

Das Landratsamt Görlitz tut sich offenbar schwer damit, Rechtsextremen oder Reichsbürgern die Waffenerlaubnis abzunehmen. Bisher sei das noch nicht vorgekommen, heißt es aus der Pressestelle der Behörde auf Anfrage der SZ.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden