merken

Dynamo

Das sagen zwei Legenden zum Ost-Klassiker

Bei Dynamo gegen Magdeburg ging es einst um Titel, nun geht es um den Klassenerhalt. Hans-Jürgen Dörner und Joachim Streich erinnern sich – und blicken voraus.

Hans-Jürgen Dörner (li.) und Joachim Streich. © Robert Michael, Eibner/Montage: SZ-Bildstelle

Sicher haben es die Spielansetzer einfach nicht gewusst. Andernfalls hätten sie mehr Fingerspitzengefühl gezeigt und den Ost-Klassiker auf den Freitag datiert – genau 60 Jahre nach dem ersten Duell zwischen Magdeburg und Dynamo. Am 15. März 1959 gab es bei der Punktspiel-Premiere zwischen beiden Vereinen ein 2:2, für den Liga-Aufsteiger aus Dresden ein beachtliches Ergebnis. Am Samstag nun treffen die beiden ostdeutschen Traditionsklubs zum 70. Mal aufeinander, es ist also ein doppeltes Jubiläum.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden