merken
PLUS

30 Jahre Wir

Meißen zur Wende - und heute

Dass die Meißener Innenstadt durch die Wende buchstäblich in letzter Minute gerettet worden ist, lässt sich anhand von alten und neuen Fotos sehen.

Der Kleinmarkt: Zum Ende der DDR war das Gebäude baupolizeilich gesperrt. Nicht im Bild befindet sich das vierstöckige Haus Marktgasse 12, das derzeit saniert wird. Es soll im Frühjahr fertig werden, dann ist das Kleinmarkt-Ensemble komplett.
Der Kleinmarkt: Zum Ende der DDR war das Gebäude baupolizeilich gesperrt. Nicht im Bild befindet sich das vierstöckige Haus Marktgasse 12, das derzeit saniert wird. Es soll im Frühjahr fertig werden, dann ist das Kleinmarkt-Ensemble komplett. © Claudia Hübschmann

Von Udo Lemke (Text) und Claudia Hübschmann (Fotos)

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Görlitz – Immer eine Reise wert

Die Stadt Görlitz wird von vielen als „Perle an der Neiße“ oder „schönste Stadt Deutschlands“ bezeichnet. Warum? Das erfahren Sie hier.