merken

Sport

Pro & Contra: Das provokante Video der Fußballerinnen

Die deutschen Fußball-Frauen lösen vor der WM in Frankreich mit einem frechen Werbespot eine Debatte aus. Die einen finden es gut, die anderen nicht.

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg (hinten), Kathrin Hendrich (l.) und Almuth Schult mit den Tassen, die der DFB 1989 als Prämie für EM-Gold schenkte. © Commerzbank

Die Sprüche sind rotzfrech und provokant: „Seit es uns gibt, treten wir nicht nur gegen Gegner an, sondern gegen Vorurteile: Frauen sind zum Kinderkriegen da! Gehören in die Waschküche! Wie Amateurfußball, nur in Zeitlupe! Aber weißt du was: Wir brauchen keine Eier – wir haben Pferdeschwänze.“ 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden