merken

Weißwasser

Seit 25 Jahren gut gebettet 

Heidi Steppke betreibt die Pension Tanneneck, die sich großer Beliebtheit bei Urlaubern und Handwerkern erfreut.

Dörthe Thiemann (links) unterstützt seit vielen Jahren Heidi Steppke mit Rat und Tat bei der Führung der Pension Tanneneck in Weißwasser. © Foto: Rolf Ullmann

Weißwasser. Im Jahr 1994 fasst Heide Steppke einen Entschluss, der fortan ihr Leben prägen wird und der sie auch im Rentenalter nicht loslässt. Heute sagt sie daher zu Recht: „Wer rastet, der rostet.“ Zeit zum Rasten blieb ihr tatsächlich nur wenig. Denn vor 25 Jahren beginnt sie mit der tatkräftigen Unterstützung ihres Ehemanns, die Pension „Tanneneck“ aufzubauen. Den Namen hat sie gewählt, da sich ihre Unterkunftsstätte am Stadtrand der Glasmacherstadt in einer kleinen Siedlung unweit der Straße nach Trebendorf befindet. In einem Anbau des Wohnhauses der Familie richtet sie zunächst fünf Zimmer für neun Personen ein.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden