merken
PLUS

Meißen

Terence Hills Sohn überrascht Lommatzsch

In der Kindheitsstadt seines Vaters wird er als Ehrengast erwartet. Vielleicht kommen noch mehr Angehörige des Duos Spencer und Hill.

Zur Premiere seines neuen Films vor der schönen Kulisse der Filmnächte am Elbufer: Terence Hill im Vorjahr in Dresden.
Zur Premiere seines neuen Films vor der schönen Kulisse der Filmnächte am Elbufer: Terence Hill im Vorjahr in Dresden. © Archifoto: Robert Michael

Das dürfte noch einmal kräftig Gäste ziehen. Die Veranstalter des Spencer-Hill-Festivals haben für die Tage vom 29. August bis 31. August eine kleine Sensation angekündigt. Zur zweiten Auflage der Show in Lommatzsch erwarten sie einen besonderen Ehrengast. 

Terence Hills Sohn Jess wird in die sächsische Kleinstadt nordwestlich von Meißen kommen. Auch Bud Spencers Töchter Cristiana und Diamante sind offiziell zu den Feierlichkeiten eingeladen. Allerdings steht ihre Antwort den Organisatoren zufolge noch aus.

Anzeige
Du warst noch nicht im Autokino?
Du warst noch nicht im Autokino?

Dann ab ins Ostragehege Dresden! Mega-Leinwand. Super Sound. Echtes Feeling – Noch bis 30. Juni

Geboren wurde Jess Hill 1969. Seine Mutter ist die aus Deutschland stammende Frau des Schauspielers, Lori Zwicklbauer-Hill. Die beiden schlossen bei den Dreharbeiten zu „Gott vergibt, Django nie!“ Bekanntschaft. Seine spätere Frau brachte dem gebürtigen Venezianer den amerikanischen Dialekt bei. 

Wie sein Vater arbeitet Jess im Filmgeschäft und führt eine Filmfirma in Los Angeles. 2003 wurde er Papa von William Hill, dem Enkel von Bud-Spencer-Partner Terence.

Riesenandrang zur Eröffnung des Terence-Hill-Museums im Frühjahr in Lommatzsch. Trotz des Regens waren hunderte Fans gekommen. 
Riesenandrang zur Eröffnung des Terence-Hill-Museums im Frühjahr in Lommatzsch. Trotz des Regens waren hunderte Fans gekommen.  ©  Archivfoto: Claudia Hübschmann

Der Italiener wird in Sachsen seit diesem Frühjahr mit einem eigenen Museum geehrt. Rund sechs Wochen nach dem 80. Geburtstag des Schauspielers wurde am 11. Mai in Lommatzsch das Terence-Hill-Museum eröffnet. Es befindet sich in einem Fachwerkhaus am Markt der Stadt. Auf zwei Etagen wird den Besuchern vermittelt, was den Kult um den Darsteller ausmacht und warum er weiterhin solch eine treue Fangemeinde in der Region hat.

Weiterführende Artikel

Terence-Hill-Museum öffnet Ende März 

Terence-Hill-Museum öffnet Ende März 

In Lommatzsch ist dann wieder zu sehen, wie aus Mario Girotti der gefeierte Filmstar an der Seite von Bud Spencer wurde.

Terence Hill eröffnet Eisdiele in Dresden

Terence Hill eröffnet Eisdiele in Dresden

Der Schauspieler betreibt bereits in Italien ein Eiscafé. Dieses Jahr will seine Familie ein zweites eröffnen - in seiner sächsischen Heimat. Ein Standort ist schon gefunden. 

Hill, der mit bürgerlichem Namen Mario Girotti heißt, lebte als Kind während des Krieges mehrere Jahre in Lommatzsch. Aus der 5000-Einwohner-Stadt stammen seine Großeltern. Terence Hill ist auch Ehrenbürger der Gemeinde. Hill bildete jahrelang mit Bud Spencer (1929-2016) ein sehr erfolgreiches Schauspieler-Duo. Beide feierten vor allem in der 70er und 80er Jahren unter anderem mit Italo- und Prügel-Western große Erfolge.

Mehr zum Thema Meißen