merken

Görlitz

Spaziergänger nehmen Wolfswelpen mit

Im Naturschutztierpark Görlitz soll das wenige Wochen alte Tier auf die Auswilderung vorbereitet werden. Doch einige Fragen sind ungeklärt.

Dieses Foto auf der Facebook-Seite von "Wolves unlimited" sorgte für einige Aufregung. ©  Screenshot Facebook

Ein Foto von einem Wolfswelpen macht auf Facebook die Runde. Das Tier wird in der Hand gehalten. Über 400 Mal ist der Beitrag geteilt worden. Zu lesen ist, der Welpe sei alleine im Wald herumgeirrt und nun in den Naturschutztierpark Görlitz gebracht worden. 

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden