SZ + Niesky
Merken

Straßenbau in Niesky bleibt Flickschusterei

Die Stadt schiebt einen riesigen Investitionsstau vor sich her. Auch die Rothenburger Straße muss weiter warten.

Von Frank-Uwe Michel
 6 Min.
Teilen
Folgen
An der Ortsverbindungsstraße zwischen See und Zeche wird derzeit gebaut – eine Maßnahme, die die Stadt Niesky gerade noch finanzieren kann. Andere Projekte muss Tiefbauamtsleiter Enrico Bachmann schweren Herzens in die Folgejahre verschieben.
An der Ortsverbindungsstraße zwischen See und Zeche wird derzeit gebaut – eine Maßnahme, die die Stadt Niesky gerade noch finanzieren kann. Andere Projekte muss Tiefbauamtsleiter Enrico Bachmann schweren Herzens in die Folgejahre verschieben. © André Schulze
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!