merken

Dresden

Wie sich der Dresden-Tatort neu erfand

Hunderte Besucher gruselten sich bei der Vorpremiere von "Das Nest" im Rundkino. Zur großen Freude der Stars. 

Sichtlich guter Laune: die Tatort-Crew im Dresdner Rundkino. © Sven Ellger

"Mensch, die Augen sind aber groß", entfährt es einer Besucherin in der fünften Reihe. Gerade läuft der legendäre Vorspann zum Tatort. Normalerweise ist das ja ein Fall für das Fernsehen und die heimische Couch.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden