merken

Sport

Warum Dresdens Laufsaison auf dem roten Teppich startet

Erstmals endet der Citylauf in der Messe - und er lockt so viele Läufer wie noch nie.

Im März 2018 wurde der neue Zieleinlauf geprobt, am Sonntag endet der Citylauf in der Messe Dresden. © René Nicolai/Laufszene

Noch ist die Halle 1 am Messering ziemlich kahl. Außer ein paar Absperrgittern ist die riesige Fläche leer. Doch bis Sonntag verwandelt sich die Halle in das große Zielareal für den 29. Citylauf. Dann werden dort mehr als 3.600 Läufer mit Lichteffekten und großem Brimborium auf dem roten Teppich empfangen. Der traditionelle Start in die deutsche Straßenlaufsaison endet zum ersten Mal unterm Hallendach. Das soll für eine besondere Atmosphäre sorgen. Die Sächsische Zeitung beantwortet die wichtigsten Fragen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?

Mit Sächsische.de im Abo lesen Sie die Geschichten aus Dresden und Ihrer Region, die Sie sonst verpassen!

Plus-Abo

Vorteilsangebot

  • Sofortige Freischaltung
  • Sofort Zugriff auf alle Inhalte
  • Monatlich kündbar

1. Monat gratis

danach 9,90€/mtl.

Abo auswählen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden