SZ + Politik
Merken

Europa muss sich selbst verteidigen

Die durch Putins Ukraine-Krieg notwendige militärische Abschreckung darf kein europäisches Tabuthema mehr sein. Ein Gastbeitrag von Josef Braml.

 6 Min.
Teilen
Folgen
Fünf Eurofighter der Bundeswehr stehen in Rumänien an der Nato-Ostflanke: Europa muss angesichts der russischen Aggression aufrüsten.
Fünf Eurofighter der Bundeswehr stehen in Rumänien an der Nato-Ostflanke: Europa muss angesichts der russischen Aggression aufrüsten. © Christophe Gateau/dpa

Die Weltpolitik ist nicht erst seit Russland völkerrechtswidrigem Angriff auf die Ukraine im Umbruch. Können wir es uns leisten, diesen Wandel zu ignorieren? Reicht es aus, die alten Rezepte und Strategien zu wiederholen, mit denen die Bundesrepublik sich die weltpolitischen Zumutungen in den letzten Jahrzehnten mehr oder weniger hat vom Hals halten können?

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!