merken
Dresden

Rechte Schmierereien an Haltestelle in Dresden

Die Täter kamen in der Nacht zum Sonnabend. Sie schmierten verschiedene Symbole an ein Haltestellenhäuschen.

Die Dresdner Polizei meldet rechte Schmierereien an einer Haltestelle.
Die Dresdner Polizei meldet rechte Schmierereien an einer Haltestelle. © Symbolfoto/Rene Meinig

Dresden. An der Haltestelle Kiefernweg in Rähnitz haben Unbekannte in der Nacht zum Sonnabend mehrere rechte Symbole hinterlassen. Die Täter benutzten violette und rote Farbe und schmierten damit unter anderem Hakenkreuze und SS-Runen an das Haltestellenhäuschen. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Was die Beseitigung der Schmierereien kostet, ist noch nicht bekannt. (SZ/csp)

Anzeige
Kino, Ausstellungen, Gespräche: im Dreiländereck ist was los!
Kino, Ausstellungen, Gespräche: im Dreiländereck ist was los!

Vom 16. bis 19. September geht das Neiße Filmfestival in seine 18. Auflage. Und unter dem Titel "Mother Europe" erwartet Sie etwas ganz Großes.

Mehr zum Thema Dresden