merken
PLUS Zittau

B178: Drei Verletzte nach Frontal-Kollision

Am Gewerbegebiet in Oberseifersdorf sind ein Nissan und Renault zusammengestoßen. Dem Unfall voraus geht ein Vorfahrtsfehler.

Die alarmierte Feuerwehr nahm vor Ort ausgelaufene Betriebsmittel auf und sicherte die Unfallstelle ab.
Die alarmierte Feuerwehr nahm vor Ort ausgelaufene Betriebsmittel auf und sicherte die Unfallstelle ab. © lausitznews.de

Völlig beschädigt stehen der Nissan Qashqai und Renault Scenic auf der B178 in der Nähe des Teppichhofs in Oberseifersdorf. Feuerwehrleute klemmen die Batterie ab, sichern die Unfallstelle und nehmen auslaufende Betriebsstoffe auf.

Es ist Dienstag kurz vor 10 Uhr, als der Unfall passiert. Der Fahrer des Renault kommt vom Gewerbegebiet aus Oberseifersdorf und will auf die B178 in Richtung Zittau abbiegen. Doch von links nähert sich der Nissan. "Der 28-jährige Renault-Fahrer übersieht ihn", berichtet Polizeisprecherin Franziska Schulenburg. Ein Vorfahrtsfehler. Der Renault-Fahrer versucht noch auszuweichen. Doch die Autos kollidieren frontal miteinander. Der Verursacher und der Fahrer und Beifahrer im Alter von 75 und 69 Jahren im Nissan erleiden einen Schock und leichte Verletzungen. Der zufällig vorbeikommende Rettungsdienst kümmert sich um sie. Der Nissan und der Renault sind hingegen nur noch Schrott und müssen abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Durch den Unfall ist die B178 zeitweise voll gesperrt, weswegen sich ein kilometerlanger Stau bildet. Gegen 11.40 Uhr ist die Stelle beräumt, die Straße wieder freigegeben.

Die SZ hat am 17. November auf Basis der Polizeiaussagen berichtet, dass der Nissan aus dem Gewerbegebiet in Oberseifersdorf kam - und damit dessen Fahrer als Verursacher galt. Im Nachgang stellte sich der Unfallhergang jedoch anders dar.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau