merken
Löbau

Überfahren: Seniorin verliert zwei Hunde

Ein unbekanntes Fahrzeug ist in Neugersdorf gegen die beiden angeleinten Bolonka Zwetna gefahren. Weitere Vorfälle gab's in Löbau und Zittau.

Ein Beispielfoto: Zwei Hunde der Rasse "Bolonka Zwetna".
Ein Beispielfoto: Zwei Hunde der Rasse "Bolonka Zwetna". © André Schulze (Archiv)

In Neugersdorf hat eine Seniorin am Dienstag zusehen müssen, wie ein unbekanntes Fahrzeug ihre beiden Hunde überfuhr. Die 77-Jährige wollte 14.55 Uhr die Hauptstraße in Richtung Spreequellstraße überqueren. "Als sie auf der Verkehrsinsel wartete, fuhr ein unbekanntes Fahrzeug gegen die beiden angeleinten Bolonka Zwetna und anschließend einfach davon", teilt die Polizei mit. Ein Helfer brachte die Hunde sofort zum Tierarzt. Der konnte nur noch den Tod feststellen.

Zoo Dresden
Tierisch was erleben
Tierisch was erleben

Welche spannenden Neuigkeiten gibt es bei Pinguin, Elefant und Co.? Wer wird Tier des Monats? Hier können Sie abstimmen und erfahren mehr über die tierischen Bewohner des Zoo Dresden.

Beamte des Polizeistandortes Seifhennersdorf übernahmen die Ermittlungen und bitten um Zeugenhinweise. Wer den Unfall gesehen hat oder Angaben zum Fahrzeug oder dessen Fahrer machen kann, soll sich an das Revier Zittau-Oberland unter 03583 620 wenden.

Einen weiteren Vorfall hat's am Dienstagvormittag im Impfzentrum Löbau gegeben. Ein 60-Jähriger wollte das mit einem Einhandmesser betreten. Der Sicherheitsdienst durchsuchte den Deutschen bei der Einlasskontrolle und fand den verbotenen Gegenstand. Polizisten stellten das Messer sicher und fertigten eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Beamte der Verkehrspolizeiinspektion haben ebenfalls am Dienstagvormittag auf der Weißenberger Straße in Löbau einen Opel-Transporter mit gefährlicher Fracht kontrolliert. Im Fußraum des Beifahrers befand sich eine Gasflasche mit aufgesetztem Brenner. Die Polizisten erstatteten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gegen den 39-jährigen Tschechen. "Bevor dieser seine Fahrt fortsetzen konnte, musste er die Flasche ordnungsgemäß sichern", so die Polizei.

Am Dienstagabend haben Zittauer Polizisten einen Gesuchten ins Gefängnis gebracht. Sie entdeckten den 26-Jährigen an der Äußeren Weberstraße und nahmen ihn fest. Der Deutsche hat eine Haftstraße von über einem Jahr zu verbüßen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau