merken

Großenhain

Halt Zoll!

Der frühere Zöllner Fritz Baronner hat die deutsche Zoll-Chronik herausgebracht.

Das Buchcover von „Halt Zoll!“
Das Buchcover von „Halt Zoll!“ © SZ Screenshot

Priestewitz. Fritz Baronner hat es geschafft. Der Inhaber des Blaulichtsalons im Schloss hat sein Fachbuch über den deutschen Zoll herausgebracht. Der ehemalige Zöllner und Sammler umfangreicher Uniformen und weiterer Zoll-Utensilien ließ 250 Stück drucken. „Es ist wesentlich umfangreicher geworden, als ich mir ursprünglich vorgestellt habe“, sagt Baronner. 

Das Buch hat 343 Seiten mit über 900 Abbildungen und wiegt mehr als ein Kilo. Es sei tatsächlich ein Standardwerk über den deutschen Zoll geworden, wie angekündigt, so Fritz Baronner. Sogar der Präsident vom Zollkriminalamt Köln hat sich ein Exemplar bestellt. Etliche weitere Bücher zum Preis von 29 Euro sind schon verkauft.

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Als Fritz Baronner – heute pensioniert – vor über zweieinhalb Jahren mit dem Schreiben begann, war er sich nicht sicher, ob er der Anforderung gewachsen ist. „Die Recherchen waren doch ganz schön aufwendig“, sagt der Lauterbacher. „Sie haben mich unter anderem nach Berlin, Hof, Cuxhaven, Hamburg, Köln, Münster, Aachen, Potsdam und Pirna geführt.“ Dort hätten ihn viele Kollegen zu den unterschiedlichsten Themen unterstützt. Zu beziehen ist das Buch direkt bei Fritz Baronner oder über den Schloss-Förderverein.

[email protected]