SZ + Radeberg
Merken

Ullersdorf: Endlich ein durchgängiger Radweg über die Priesnitz

Lange haben die Ullersdorfer darauf gewartet: Nun endlich können sie an der Ullersdorfer Mühle mit dem Rad über die Priesnitz in Richtung Bühlau - ohne dabei durch Matsch und Schlamm fahren zu müssen.

Von Verena Belzer
 3 Min.
Teilen
Folgen
Ein Traum wird wahr: Endlich können Ullersdorfer problemlos über die Priesnitz nach Bühlau radeln - das betrifft unter anderem zahlreiche Schüler.
Ein Traum wird wahr: Endlich können Ullersdorfer problemlos über die Priesnitz nach Bühlau radeln - das betrifft unter anderem zahlreiche Schüler. © Christian Juppe

Ullersdorf. Die Priesnitz war für lange Zeit die fast unüberwindbare Barriere für Fahrradfahrer aus Ullersdorf, die in Richtung Dresden nicht über die Ullersdorfer Landstraße fahren, sondern lieber an der Mühle den Bach überqueren wollten. Die alte Brücke aus den 1930er-Jahren war nur eingeschränkt befahrbar und hatte keinen separaten Radweg.

Nun baut dort seit Juni dieses Jahres das Landesamt für Straßenbau und Verkehr Bautzen (Lasuv) eine Brücke mit einem Rad-Gehwegstreifen - und die dazu notwendige Behelfsbrücke ist für Fahrradfahrer bereits nutzbar. Das jedenfalls war die gute Nachricht.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!